Fähre von Venedig nach Igoumenitsa

Luftaufnahme des Stadthafens von Igoumenitsa

Buchen Sie Ihre Fähre von Venedig nach Igoumenitsa im Voraus, vor allem während der Hochsaison, und entdecken Sie versteckte Juwelen oder begeben Sie sich bei der Ankunft auf Inselhopping-Abenteuer!

Wie groß ist die Entfernung zwischen Venedig und Igoumenitsa?

Die Entfernung zwischen dem Hafen von Fusina in Venedig und dem Hafen von Igoumenitsa beträgt etwa 587 Seemeilen (1087 Kilometer).

Wie lange dauert die Reise von Venedig nach Igoumenitsa?

Die Reisezeit beträgt im Allgemeinen 25-26 Stunden.

Nützliche Tipps

Vor der Reise

  • Buchen Sie Fährtickets Venedig Igoumenitsa im Voraus: Diese Reise kann, insbesondere in den Hochsommermonaten, schnell ausgebucht sein. Kaufen Sie Ihre Tickets im Voraus, um sich einen Platz zu sichern
  • Vergleichen Sie die Optionen: Diese Route wird von einer Reihe verschiedener Fährgesellschaften bedient. Vergleichen Sie vor der Buchung Preise, Fahrpläne und Annehmlichkeiten an Bord wie Restaurants, Bars und Kabinen
  • Buchen Sie eine Kabine (optional): Erwägen Sie die Anmietung einer Kabine für mehr Privatsphäre und Komfort, insbesondere wenn Sie nachts reisen
  • Prüfen Sie die Visabestimmungen für Italien und Griechenland je nach Ihrer Nationalität
  • Bringen Sie Bargeld mit (optional). Bestimmte Dienstleistungen an Bord akzeptieren zwar Karten, aber ein paar Euro in bar können für kleine Einkäufe oder Trinkgeld nützlich sein

Während der Reise

  • Es ist eine lange Reise, also bringen Sie bequeme Kleidung, Schichten für Temperaturschwankungen und einen Badeanzug mit, wenn Ihre Fähre einen Pool oder Whirlpool bietet
  • Bringen Sie Romane, Spielkarten oder heruntergeladene Filme/Shows mit, um sich während der Fahrt zu beschäftigen
  • Die Fahrt mit der Fähre bietet atemberaubende Ausblicke auf die Adria. Entspannen Sie sich an Deck, atmen Sie frische Luft und genießen Sie die Landschaft

Nach der Reise

  • Die Ausschiffung kann einige Zeit in Anspruch nehmen, haben Sie also Geduld und folgen Sie den Anweisungen
  • Wenn Sie Pläne für die Weiterreise haben, denken Sie daran, dass Sie wissen, wie Sie vom Hafen zu Ihrem nächsten Zielort kommen (Bus, Taxi usw.). Besuchen Sie unsere Seiten über Venedig und Igoumenitsa, um mehr über öffentliche Verkehrsmittel zu erfahren
  • Erkunden Sie Igoumenitsa. Obwohl Igoumenitsa hauptsächlich eine Hafenstadt ist, haben Sie vielleicht Zeit, die versteckten Juwelen der Stadt zu besichtigen, z. B. die Strände, oder ein fantastisches Meeresfrüchte-Essen zu genießen, bevor Sie Ihre Reise fortsetzen

Über Venedig & Igoumenitsa

Venedig, die „Stadt der Kanäle“, ist ein Muss für jeden Touristen. Eine Stadt wie keine andere, mit Romantik, Geschichte und einem unauslöschlichen Reiz. Machen Sie eine traditionelle Gondelfahrt auf den Kanälen Venedigs und lassen Sie sich von der Stadt verzaubern. Besuchen Sie den Markusplatz, den Dogenpalast und die Rialtobrücke, die mit ihrer atemberaubenden Architektur und faszinierenden Geschichte ein Muss sind. Verirren Sie sich in den verwinkelten Gassen, entdecken Sie geheime Plätze und entdecken Sie reizvolle Cafés. Einzigartige Erlebnisse können Sie auf den beiden wunderschönen Inseln Burano und Murano sammeln. Mit dem Venezia Unica Pass erhalten Sie günstigen Eintritt zu den Attraktionen und können unbegrenzt mit den öffentlichen Wasserfahrzeugen (Vaporetto) fahren. In Venedig kann es sehr voll werden, vor allem in der Hochsaison. Planen Sie entsprechend, oder gehen Sie in der Nebensaison auf Entdeckungstour.

Igoumenitsa in Griechenland ist vielleicht kein beliebtes Touristenziel, aber es ist eine wichtige Haltestelle für Fähren, die das griechische Festland mit Italien und den Ionischen Inseln verbinden. Die Fähren sind zwar die Hauptattraktion, aber Igoumenitsa bietet auch versteckte Juwelen, atemberaubende Strände und ein entspanntes Ambiente für Besucher, die ein Erlebnis abseits der ausgetretenen Pfade suchen. Machen Sie eine Pause von der Tour und genießen Sie die mediterrane Sonne an den Stränden Megali Ammos oder Bella Vraka. Beide bieten goldenen Sand und kristallklares Wasser. Erkunden Sie das Kalodiki-Feuchtgebiet, eine geschützte Region, die für ihre vielfältige Artenvielfalt und ihre ruhige Umgebung bekannt ist. Genießen Sie in den Restaurants am Wasser von Igoumenitsa wunderbare Gerichte mit frischen Meeresfrüchten, während Sie die entspannende Umgebung genießen.

Die strategische Lage von Igoumenitsa ist ideal für die Erkundung der umliegenden faszinierenden Ziele:

  • Parga, eine reizvolle Küstenstadt, die für ihre venezianische Burg, ihren attraktiven Hafen und ihre herrlichen Strände bekannt ist
  • Syvota: Entdecken Sie den atemberaubenden Syvota-Archipel, eine Ansammlung von kleinen Inseln mit abgeschiedenen Buchten, blauem Wasser und versteckten Stränden
  • Korfu: Gehen Sie an Bord einer Fähre nach Korfu, einer größeren Insel, die für ihre venezianische Altstadt, schöne Strände und ihr reiches kulturelles Erbe bekannt ist
Auf der Suche nach Reiseideen? Auswahl von Karte