Fähre Italien | Es sind nur ein paar Sekunden bis zum Ziel!

Fähre Italien

Wohin fährt man von Italien mit der Fähre? Fahrpläne und Tarife für die Fähre Italien und Empfehlungen für alle möglichen Fährverbindungen. Erkunden Sie die Website und finden Sie die erforderlichen Informationen zu allen Fähren von und nach Italien, z. B.: alle Routen mit Hafenbeschreibung, Verfügbarkeit in Echtzeit mit verschiedenen Unterkunftsoptionen an Bord und praktische Transportmöglichkeiten um nach Italien zu kommen!

ITALIEN MIT DER FÄHRE

Italy 51 image
 

Es gibt viele Transportarten, die Italien mit seinen Inseln sowie Italien mit den meisten Mittelmeerländern verbindet; Die wichtigste Verbindungart sind die Fähren.

  • Die wichtigsten italienischen Häfen für die großen Inseln Sizilien und Sardinien sind Genua, Livorno, Civitavecchia, Neapel und Salerno.
  • Von Genua, Livorno und Salerno gibt es regelmäßige Verbindungen nach Malta, Marokko und Tunesien sowie von Genua und Civitavecchia nach Barcelona.
  • Die Fähren verbinden Italien mit Griechenland von den Häfen Ancona, Venedig, Bari, Brindisi und Otranto und Albanien von Bari und Brindisi nach Durres, Vlora und Saranda.

Lernen Sie die italienischen Abfahrtshäfen kennen und finden Sie alle Informationen, die Ihnen bei der richtigen Reservierung helfen!

FÄHRE NACH SARDINIEN & SIZILIEN

FÄHRE VON ITALIEN NACH GRIECHENLAND

Viele Europäer, die mit dem Auto anreisen und eine malerische Reise nach Griechenland unternehmen möchten, fahren an die italienische Ostküste und nehmen eine Kreuzfahrtfähre, die sie an die Westküste Griechenlands bringt. Es gibt tägliche Abfahrten von Ancona, Venedig, Bari und Brindisi nach Patras und Igoumenitsa sowie nach Korfu.

  • Alle Abfahrtshäfen bieten für jeden unterschiedliche Vorteile. Ob eine kürzere Anfahrt nach Venedig, oder eine etwas längere Anreie nach Ancona und eine schnellere Fährverbindung nach Griechenland,  oder eine lange Fahrt nach Bari oder Brindisi für eine sehr kurze Fährverbindung nach Griechenland.

Die meisten Routen werden mit neuen "Cruise Ferries" bedient, die einen schnellen Transport und moderne Einrichtungen bieten!

Die richtige Gestaltung der Reiserouten der Fähren von Italien nach Griechenland bietet eine breite Palette von Abfahrten, die die Bedürfnisse der Passagiere voll und ganz erfüllen.

  • Um die stetig steigende Nachfrage der Wohnmobile besser decken zu können, haben die Reedereien Schiffe mit speziell konfigurierten Bereichen für Reisemobile und Wohnwagen (Camping an Bord) eingeplant.

Beliebte Fährrouten von Italien nach Griechenland

MIT DEM AUTO NACH ITALIEN

Europa hat ein dichtes Autobahnnetz und viele Grenzübergänge erleichtern die Einreise nach Italien mit dem Auto oder Motorrad. Sie können Italien von den meisten europäischen Ländern leicht erreichen.

Es gibt wichtige Grenzübergangsstellen, die das ganze Jahr über geöffnet sind, z. der Mont-Blanc-Tunnel, der Frankreich mit der Autobahn A5 nach Turin und Mailand verbindet, der Grand-Bernhard-Tunnel, der die Schweiz mit der Autobahn A5 verbindet, der Brenner-Pass, der Österreich mit der Autobahn A22 verbindet. .

Das italienische Autobahnnetz von 3408 km zwischen den 20 italienischen Gebieten ist perfekt abgebildet und garantiert eine sichere und angenehme Fahrt.

Nord- und Süditalien sind durch zwei Hauptachsen verbunden, eine ist die Autostrada del Sole (die A1 verbindet Mailand, Bologna, Florenz, Rom, Neapel und Salerno) und die zweite ist die Adria (A14, verbindet). Bologna, Ancona, Pescara, Bari und Brindisi).

Die Autobahnen von Italien sind Lastschrift und können entweder in bar oder per Kreditkarte bezahlt werden.
Eine andere schnellere Methode ist Viacard oder Telepass. Die Kasse gibt Ihnen Multidart, eine Magnetkarte, die an allen Mautstationen verwendet werden kann.

Mit Telepass, einem automatisierten Zahlungssystem, kann der zu zahlende Betrag ohne Unterbrechung elektronisch identifiziert und abgebucht werden.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!

Teilen:
2007 goFerry © Alle Rechte vorbehalten