Geschichte Sifnos | Es sind nur ein paar Sekunden bis zum Ziel!
Image with available payment methods

Geschichte

go ferry destination
Wie kommt man nach Sifnos mit der Fähre, Fahrpläne und Tarife für Fähre Sifnos und Empfehlungen für die öffentlichen Verkehrsmittel vor Ort. Erkunden Sie die Website und finden Sie alle erforderlichen Informationen zur Fähre von und nach Sifnos, z. B.: Verbundene Routen mit Hafenbeschreibung, Verfügbarkeit in Echtzeit mit verschiedenen Unterkunftsoptionen an Bord und hilfreiche Transfermöglichkeiten in Sifnos!

Wenn man mit dem Schiff nach Sifnos kommt, ist man bei der Einfahrt in Kamares, den Hafen von Sifnos, von Bergen umgeben. Es handelt sich um hohe, kahle Berge. Auf der höchsten Spitze befindet sich eine weiße Kirche und ein Kloster. Die Häuser von Kamares stehen auf der einen Seite der Bucht zusammen mit den Hotels und Läden. Daran schließt sich ein langer schöner Sandstrand an.

Wenn man diese weißen Fläche durchquert kommt man zu dem mittelalterlichen Städtchen Kastro. Nach Kastro erreicht man die Strände Faros und Platis Jalos die zu den schönsten Stränden der Agäis zählen. Auf Sifnos wird man in jedem Fall eine unvergeßliche Zeit erleben. Ganz gleich, ob man am Strand wohnt oder im Inneren der Insel. Sifnos liegt zwischen Serifos, Kimolos und Antiparos. Sifnos ist von Piräus 78 Seemeilen entfernt. Sifnos ist 74 qkm groß bei einem Umfang von 70 km.

Es leben etwa 2.000 Einwohner auf Sifnos. Sifnos ist mit einer Fähre der Linie Piräus - Kythnos - Serifos - Sifnos - Milos - Kimolos gut zu erreichen. Es gibt auch Schiffe zu anderen Inseln der Kykladen.

Teilen:
2007 goFerry © Alle Rechte vorbehalten