Was Sie sehen sollten Samos | Es sind nur ein paar Sekunden bis zum Ziel!

Was Sie sehen sollten

go ferry destination
Wie kommt man nach Samos mit der Fähre, Fahrpläne und Tarife für Fähre Samos und Empfehlungen für die öffentlichen Verkehrsmittel vor Ort. Erkunden Sie die Website und finden Sie alle erforderlichen Informationen zur Fähre von und nach Samos, z. B.: Verbundene Routen mit Hafenbeschreibung, Verfügbarkeit in Echtzeit mit verschiedenen Unterkunftsoptionen an Bord und hilfreiche Transfermöglichkeiten in Samos!

Reiseführer Samos


Mit einen Spaziergang durch die Stadt gelangen Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeite:

  • Den Pythagoras oder Lion Platz nahe dem Meer. Es ist nach dem riesigen Marmor-Löwen das in der Mitte steht benannt.
  • Das Archäologische Museum, wo unter anderem der kolossale Kouros von Lefkias (5 m Höhe) von 580 v. Chr. gehalten wird.
  • Das Parlament
  • Das Gerichtsgebäude
  • Das Denkmal für die Gefallenen
  • Den städtische Garten
  • Die Kunstgalerie , die in der wunderschönen klassizistischen Rathaus untergebracht ist. Hier finden Sie Erbstücke von der Geschichte der Insel von 1821,bis zur Neuzeit, die "Samos Verfassung" sowie Porträts von Freiheitskämpfern und Führungskräften.
  • Das Kirchliche Byzantinische Museum, das in der Metropolregion Halle untergebracht ist und eine Sammlung von Schmuck, Gold Thread Stickereien, Ikonen und Handschriften auf Membranen.
  • Den schönen Stadtteil Ano Vathi. Ein außergewöhnliches Beispiel der byzantinischen Architektur ist die Kapelle Ai-Giannakis.
  • Die Samos Weinmuseum in Malagari ,eine Schöpfung der Genossenschaften von Weinbau auf Samos.
  • Das Kloster von Zoodochos Pigi tou Kotsika (1695) auf der Halbinsel mit dem gleichen Namen.
  • Das Kloster Agia Zoni ,das im Jahre 1695 erbaut wurde.

Museums - Samos

  • Archäologisches: 22730-27.469
  • Kirchliches - Byzantinisches Museum: 22730-27.312
  • Samos Wein: 22730-87.510
  • Paläontologisches (Mytilinioi): 22730-52.055

Klöster


Vronta Kloster


Es ist ein paar Kilometer südlich des Dorfes Vourliotes in einem herrlichen Wald und auf einer Höhe von 460 Metern, mit einem außergewöhnlichen Blick auf den Norden und Osten. Es ist im Jahre 1566 von den Mönchen (und Brüder) Jacob und Makarios gebaut worden und wurde der Jungfrau Maria gewidmet.

Kloster der Heiligen Jungfrau Maria


(Megali Panagia)
Es befindet sich zwei Kilometer südöstlich des Dorfes Koumaradei und auf einer Höhe von 225 Metern. Es hat eine schöne Aussicht auf Chora, Pythagorion und der kleinasiatischen Küste (der Berg der Mikali). Es wurde im Jahre 1586 gebaut von den Mönchen) Neilos und Dionysios und wurde Mariä Himmelfahrt gewidmet.

Kloster der Heiligen Kreuzes


(Timiou Stavrou)
Es befindet sich zwei Kilometer südöstlich des Dorfes Mavratzeoi neben der Straße und auf Höhe von 200 Metern. Im Jahre 1582 hat Mönch Neilos eine kleine Kirche gegründet und im Jahre 1604 hat er und sein Bruder Dionysios es wieter ausgebaut.

Kloster des Propheten Elias


Es befindet sich drei Kilometer südöstlich von Karlovasi, neben der Straße, die nach Konteika führt und auf einer Höhe von 210 Metern.

Kloster Agia Zoni


Es ist im Osten der Stadt Samos und auf einer Höhe von 120 Metern. Es wurde von dem Mönch Meletios im Jahre 1695 gebaut.

Kloster Zoodohou Pigis


Es ist auf dem Rampaidoni Berg im Nordosten der Stadt Samos und auf einer Höhe von 300 Metern. Von dort aus hat man einen phantastischen Blick auf Mikali. Es wurde 1756 von den Mönch Dorotheos gebaut.

Kloster Agia Triada


Es befindet sich nordöstlich vom Mitilinioi Dorf und auf einer Höhe von 129 Metern. Es wurde von dem Priester-Mönch Neofytos im Jahre 1824 gebaut.

Teilen:
2007 goFerry © Alle Rechte vorbehalten