Was Sie sehen sollten Hydra | Es sind nur ein paar Sekunden bis zum Ziel!
Image with available payment methods

Was Sie sehen sollten

go ferry destination
Wie kommt man nach Hydra mit der Fähre, Fahrpläne und Tarife für Fähre Hydra und Empfehlungen für die öffentlichen Verkehrsmittel vor Ort. Erkunden Sie die Website und finden Sie alle erforderlichen Informationen zur Fähre von und nach Hydra, z. B .: Verbundene Routen mit Hafenbeschreibung, Verfügbarkeit in Echtzeit mit verschiedenen Unterkunftsoptionen an Bord und hilfreiche Transfermöglichkeiten in Hydra!

Reiseführer Hydra

Die Stadt Hydra

  • Der Eingang des Hafens, wo die Kanonen sind.
  • Der alte Schießpulver Lager aus Stein, der heute Sitz der Hafenbehörde ist.
  • Das Kloster Kimiseos tis Theotokou (Mariä Himmelfahrt).
  • Der Tsamados Schloss, das untergebracht ist in der Handelsmarine Akademie.
  • Das Tobazi Herrenhaus, das Eigentum der Schule seit 1936 ist.
  • Das Georgios Kountouriotis Schloss. Erbaut Ende des 18. Jahrhunderts, bietet das Schloss ein außergewöhnliches Beispiel für die erste Periode des Neoklassizismus.
  • The Pavlos Kountouriotis Platz.
  • Kala Pigadia, ein Stadtteil das nach den beiden Brunnen benannt wurde die die Stadt für mehr als 200 Jahren mit Wasser versorgt haben.
  • Der Hügel von Kiafa, wo das älteste Viertel der Stadt erbaut würde, mit Häusern aus Stein, hohen Mauern und engen Gassen.
  • Die Kirche von Agios Konstantinos Hydraios.
  • Die Kirche von Ypapanti mit ihren holzgeschnitzten Altarraum und den beliebten religiösen Symbolen.
  • Die alte Kirche von Agios Giannis Nisteutis, mit erstaunlichen Wandmalereien aus dem 18. Jahrhundert.
  • Das Frauen Kloster Agia Eupraxia und das Kloster des Propheten Ilias, wo Th. Kolokotronis für einige Zeit inhaftiert war.Besucher können die Ansicht der Hydra Hafen und die Küsten des Peloponnes geniesen.

 

Museen


Kirchliches und Byzantinisches Museum:


Das Museum ist auf dem Gelände des Klosters Koimisi Theotokou untergebracht, in den alten Zellen. Es ist ein kleines Museum, mit Exponate Gewänder, Reliquien und Ikonen Angebote vor allem aus dem 18. Jahrhundert.
Historisches Archiv:


Hier hat der Besucher die Gelegenheit, einige wichtige Reliquien aus dem Balkankriege und des Ersten und Zweiten Weltkrieg sowie Manuskripte und Codes aus dem 18. und 19. Jahrhundert zu sehen. In der gleichen Bereich gibt es eine Bibliothek mit wertvollen Ausgaben und eine Galerie mit Gemälde die von großen Künstlern geschaffen wurden.
Lazarou Kountourioti Haus:


Die Besucher des historischen Herrenhauses werden die Gelegenheit haben, Erbstücke der Familie Kountouriotis, Gemälde von Perikles und Konstantinos Byzantios zu sehen, sowie Exponate, die zu den historischen und volkskundlichen Sammlungen des Historischen Museums gehören.

Aktivitäten

  • Schwimmen an den Stränden von Mandraki, Vlicho, Spilia, Hydroneta, Avlaki, Kaoumithi, Bisti, Mikro Limani, Molo, Agio Nikolaos und Limioniza.
  • Speerfischen
  • Tauchen
  • Segeln
  • Inselrundfahrt mit dem Boot.
  • Trip nach Dokos, einer kleinen Insel wo Ruinen einer mittelalterlichen Burg und Reliquien von Siedlungen aus dem verschiedene Perioden entdeckt würden.

Veranstaltungen


Der berühmte Karneval von Hydra.


"Miaouleia": ein dreitägiges Festival organisiert jedes Jahr zu Ehren des Admirals Andreas Miaoulis. Es beinhaltet Folklore-Tänze, Fackelzug Rennen, Boot-Rennen und sportliche Wettkämpfe. Das Ende des Festivals mit beeindruckenden Feuerwerk angegeben und die Nachahmung des Brandes des türkischen Flaggenschiffes...


Internationales Festival der Marionetten jedes Jahr im Juli.


Feier des Schutzheiligen von Hydra, Märtyrer Aghios Konstantinos Hydraios, am 14. November.


Fest zu Ehren der acht Schutz-Heiligen der Insel, am 24. Juni. Es ist auch ein Fest zu Ehren der Panagia (Heilige Mutter) von Faneromeni oder Navmachon (Schiffs-Kämpfer), am 15. August.

Teilen:
2007 goFerry © Alle Rechte vorbehalten