You are here :: GoFerry » Superfast Ferries » Bedingungen »


 

Superfast Ferries Bedingungen

Die Befoerderung von Passagieren, Fahrzeugen und Gepaeck erfolgt nach a) den Bestimmungen der Athener Konvention von 1974 fuer die Befoerderung von Passagieren und deren Gepaeck auf dem Seeweg b) dem griechischen Seerecht und c) den Allgemeinen Befoerderungsbedingungen von der Reederei fungierend im Namen der jeweiligen Schiffseigentuemer der Schiffe nachfolgend zusammenfassend "Bestimmungen" genannt. Diese Bestimmungen enthalten gemaess der Athener Konvention von 1974 Haftungsbeschraenkungen bzw. Haftungsausschluss der Reederei im Fall von Tod, Krankheit, Personenschaeden und/oder Beschaedigung bzw. Verlust von Fahrzeugen oder Gepaeck sowie bei Verspaetungen oder Abweichung von der geplanten Route. Kopien der Bestimmungen sind auf Anfrage erhaeltlich.

Abschluss des Befoerderungsvertrages
Laut der internationalen SOLAS-Bestimmungen werden fuer die Bearbeitung der Anmeldung folgende Angaben benoetigt: Vor- und Zuname, Geschlecht, Nationalitaet, Geburtsdatum, gegebenenfalls Fahrzeugtyp und Kennzeichen des Fahrzeuges. Passagiere aus Laendern ausserhalb der Europaeischen Union (und ausserhalb des Schengen-Raumes) muessen ausserdem folgende Angaben machen: Nummer und Ablaufdatum des Reisepasses, Ablaufdatum des Visums (falls Visum erforderlich).

Fahrkarte
Ein Ticket ist nicht uebertragbar.

Fahrplaene
Die Reederei haftet nicht fuer Verspaetungen durch Verschulden Dritter oder der Hafenbehoerden oder aufgrund extremer und aussergewoehnlicher Witterung. Aenderungen der Fahrplaene vorbehalten.

Tickets mit Ermaessigung fuer Innergriechischen Strecken
Studenten Preise gelten nur fuer Studenten die einen Studentenausweis fuer eine griechischen Institutionen besitzen.
Studenten von auslaendischen Institutionen muessen bei der Passagier Kategorie JUGENDLICHE oder ERWACHSENE waehlen.

Innergriechische Routen
Stornierungsbedingungen (nicht gueltig fuer adriatische Routen)
Fuer Stornierungen gelten die nachstehenden  prozentualen Rueckerstattungen:
-Bis 31 Tage vor Abfahrt: 100 % vom Ticketpreis (minus 25,00 Euro goFerry.de Stornokosten).
-Bis 17 Tage vor Abfahrt:  50 % vom Ticketpreis  (minus 25,00 Euro goFerry.de Stornokosten).
-Bis 10 Tage vor Abfahrt:  25 % vom Ticketpreis (minus 25,00 Euro goFerry.de Stornokosten).
-10 Tage vor  Abfahrt  und wenn der Passagier nicht zur Einschiffung erscheint:  0 % vom Ticketpreis.
-Rueckerstattungen koennen nur von goFerry.de geleistet werden.
-Nach Abfahrt:  Keine Stornierung und keine Aenderung des Reisedatums moeglich.

ADRIATISCHE ROUTEN
STORNOBEDINGUNGEN  (Ancona-Griechenland oder umgekehrt, Venedig-Griechenland oder umgekehrt, Bari-Griechenland oder umgekehrt):

a. Reservierungen mit Fruehbucherrabatt:  Keine Rueckerstattung moeglich, jedoch umbuchbar, wobei der Unterschied fuer die gesamte Buchung zwischen dem Fruehbucherpreis und dem Normalpreis gezahlt werden muss.

b. Reservierungen mit Fruehbucherrabatt und Automobilclub-Mitgliedsrabatt:  Keine Rueckerstattung moeglich, jedoch umbuchbar, wobei der Unterschied fuer die gesamte Buchung zwischen dem Fruehbucherpreis und dem Normalpreis gezahlt werden muss.

c. Reservierungen mit Automobilclub-Mitgliederrabatt: Koennen storniert werden und es  gelten die nachstehenden  prozentualen Rueckerstattungen.
-Bis 30 Tage vor Abfahrt: 100 % vom Ticketpreis (minus 40,00 Euro goFerry.de Stornokosten).
-Bis 17 Tage vor Abfahrt:  50 % vom Ticketpreis  (minus 40,00 Euro goFerry.de Stornokosten).
-Bis 10 Tage vor Abfahrt:  25 % vom Ticketpreis (minus 40,00 Euro goFerry.de Stornokosten).
-10 Tage vor  Abfahrt  und wenn der Passagier nicht zur Einschiffung erscheint:  0 % vom Ticketpreis.
-Rueckerstattungen koennen nur von goFerry.de geleistet werden.
-Nach Abfahrt:  Keine Stornierung und keine Aenderung des Reisedatums moeglich.

d. Reservierungen mit Normalpreis: Koennen storniert werden und es  gelten die nachstehenden  prozentualen Rueckerstattungen.
-Bis 30 Tage vor Abfahrt: 100 % vom Ticketpreis (minus 40,00 Euro goFerry.de Stornokosten).
-Bis 17 Tage vor Abfahrt:  50 % vom Ticketpreis  (minus 40,00 Euro goFerry.de Stornokosten).
-Bis 10 Tage vor Abfahrt:  25 % vom Ticketpreis (minus 40,00 Euro goFerry.de Stornokosten).
-10 Tage vor  Abfahrt  und wenn der Passagier nicht zur Einschiffung erscheint:  0 % vom Ticketpreis.
-Rueckerstattungen koennen nur von goFerry.de geleistet werden.
-Nach Abfahrt:  Keine Stornierung und keine Aenderung des Reisedatums moeglich.

Wir empfehlen Ihnen in jedem Fall den Abschluss einer Reiseruecktrittsversicherung.

Allgemeine Stornierungsbedingungen (gueltig fuer innergriechische und Adriatische Routen)
-Stornierung  der Passage: Das Ticket einer stornierten Passage ist nicht gueltig fuer eine andere Einschiffung und muss mit einer gueltigen Bordkarte fuer die naechstmoegliche Abfahrt umgeaendert werden, je nach Verfuegbarkeit.
-Wird bei einem Hin- und Rueckfahrtticket eine Strecke storniert, zahlt der Passagier den Preis fuer die einfache Fahrt zzgl. der oben angegebenen Stornogebuehren fuer die stornierte Strecke.
-Bei vollstaendiger Stornierung der Hin- und Rueckfahrt erfolgt die Rueckerstattung wie oben (gestaffelt nach dem Zeitpunkt der Stornierung).
-Eine Rueckerstattung kann maximal sechs Monate nach dem Reisedatum erfolgen. -Erstattungsansprueche sind schriftlich geltend zu machen.
-Stornierungen und Rueckerstattungen koennen nur bei goFerry.de abgewickelt werden, bei dem die Buchung und Bezahlung erfolgt ist.
-Nach dem Check-in koennen Hafenagenturen Stornierungen vornehmen, aber die Rueckerstattung ist hier nicht moeglich.
-Die Reederei ist berechtigt, den Gesamtwert des Tickets einzubehalten, sollte der Passagier seine Reise in einem  Zwischenhafen abbrechen, es sei denn, eine Fortsetzung der Reise ist wegen Krankheit, eines Unfalles oder hoeherer Gewalt nicht moeglich.

Achtung: Bei Verspaetungen oder Stornieurngen einer Abfahrt wegen extremen Wetterverhaeltnissen,  sind  die Passagiere freundlichst gebeten sic h im Hafenbuero der Reederei  ueber die neuen Abfahrtszeiten zu informieren.

Verlust des e-tickets
Bei Verlust des e-tickets ist umgehend gOFerry oder die Reederei zu verstaendigen. Die Abholung der Bordkarten kann ausschliesslich durch den Eigentuemer selbst gegen Vorlage gueltiger Ausweispapiere erfolgen. Hinweis: Beim Check-in muessen sich alle Passagiere durch ihren Personalausweis oder Reisepass als rechtmaessige Eigentuemer ihres Tickets ausweisen koennen.

Open Tickets
Tickets die nicht in Anspruch genommen werden (ausgenommen alle erstellten Tickets mit Rabatt Ermaessigungen wie z.B. Fruehbucherrabatt, Herbst- od. Fruehlingsrabatt usw.), konnen vor Abfahrt des Schiffes (mindestens 3 Tage vorher) zu OPEN TICKETS umgebucht werden. Dies muss schriftlich vom Kunden bei goFerry beantragt und von der Reederei bzw. goFerry ruckbestaetigt werden.
OPEN TICKETS sind meistens (bis auf Ausnahmen) fuer ein Jahr vom Buchungsdatum gueltig. Dem Kunden steht dann, der gezahlte Betrag abzueglich der anfallenden Umbuchunsgebuehren fuer goFerry fuer ein neues Ticket mit der selben Reederei zu den geltenden Preisen zur Verfuegung.
Offene Tickets werden immer auf Basis der Nebensaisonpreise berechnet (wird die Differenz gleichzeitig erhoben). Falls ein Passagier in der Zwischen- oder Hochsaison oder in einem Zeitraum, in dem ein neuer Tarif in Kraft ist, reist, so muss die Differenz zwischen aktuellem und dem bereits bezahlten Preis beglichen werden. Die Gesellschaft kann die Mitnahme zum gewuenschten Reisezeitpunkt und die Unterbringung in der gewuenschten Kategorie nicht garantieren. Es koennen alternative Abfahrtsdaten oder Unterbringungskategorien angeboten werden.
Sollten jedoch die Original Tickets (Boardkarten) dem Kunden vorliegen kann eine derartige Aenderung nur direkt in einem Hafenbuero der Reederei vorgenommen werden. 

Keine Rueckerstattung ist fuer OPEN TICKETS moeglich.

Koerperbehinderte
Da es an Bord nur eine begrenzte Zahl behindertengerechter Kabinen gibt, ist es unbedingt erforderlich, diese im Voraus zu buchen. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Buchung mit, welche Hilfestellung Sie fuer Ihren Aufenthalt an Bord benoetigen und ob Sie einen Rollstuhl, Gehwagen oder andere Hilfsmittel mitbringen. Fuer weitere Informationen wenden Sie sich an das Check-in buero am Hafen.

Haustiere
Zur Mitnahme von Haustieren steht eine begrenzte Anzahl von Kabinen zur Verfuegung. Diese Kabinen muessen im Voraus gebucht werden. Sollten sie ausgebucht sein, bietet die Reederei alternativ einige Tierboxen an, die ebenfalls im Voraus reserviert werden muessen. Der Tierhalter ist verpflichtet, auf der Reise gueltige Gesundheitspapiere fuer das Tier mit sich zufuehren und alle Einreisebestimmungen zu beachten. (EU-Buerger benoetigen ausserdem einen EU-Heimtierausweis.) Fuer Katzen, Hunde und Frettchen muss ein Nachweis ueber eine gueltige Tollwutimpfung vorliegen. Zu weiteren Informationen wenden Sie sich an Ihren Tierarzt und Ihr Reisebuero. Es ist nicht erlaubt, die Tiere in allgemein zugaengliche Innenbereiche wie Bars oder Restaurants mitzunehmen oder im Fahrzeug zu lassen. Der Zutritt zum Autodeck ist waehrend der Ueberfahrt verboten. An Deck muessen die Tiere einen Maulkorb tragen, angeleint sein und vom Tierhalter begleitet werden. Der Tierhalter traegt die alleinige Verantwortung und Haftung fuer die Pflege, Sicherheit und Hygiene des Tiers unter Einhaltung aller diesbezueglichen Gesetze und Vorschriften.

Camping an Bord
Camping an Bord ist auf Ueberfahrten vom 01. April bis 31. Oktober erlaubt.
Wegen begrenzter Verfuegbarkeit der Stellplaetze fuer Camping an Bord ist eine besonders fruehzeitige Buchung zu empfehlen. Aus Sicherheitsgruenden sind das Kochen sowie sonstiger Gebrauch von Gas und Feuer strengstens verboten. Bitte beachten Sie besonders die auf dem Schiff erhaeltlichen Anweisungen fuer Gaeste, die Camping an Bord gebucht haben.

Camping an Bord mit dem Schiff ASTERION
Alle Wohnmobil-/Wohnwagen-Passagiere, die mit dem Schiff ASTERION ueberfahren, profitieren vom Camping an Bord Spezial-Angebot.
Fuer den Preis einer Deckpassage plus Fahrzeug wird fuer alle eingebuchten Passagiere eine Innenkabine zur Verfuegung gestellt (2-Bett-Kabine/Dusche/WC bei 2 Passagieren, 3-Bett-Kabine/Dusche/WC bei 3 u.s.w.) sowie 30% Ermaessigung fuer alle Mahlzeiten an Bord pro Person und pro Strecke.
Hinweis: Nach Einschiffung ist der Zugang zum Wohnmobil/Wohnwagen nicht gestattet.
-Die Fahrzeuge werden NICHT mit Strom versorgt.
-Die Kabinen werden an Bord verteilt.
-Fuer Haustiere in Kennels wird eine zusaetzliche Gebuehr von 20,00 Euro pro Fahrt und Tier verlangt (lokal beim check-in Buero der jeweiligen Hafens zu entrichten)!

ANMERKUNG: MINIBUS MIT CAMPING AN BORD
Passagiere, die mit ihren Minibus reisen, koennen das Camping an Bord Angebot nutzen, nur dann, wenn das Fahrzeug als Camper (Wohnmobil/Wohnwagen) zugelassen und demnach auch als solches ausgestattet ist (WC/Kueche u.s.w.). Konventionelle Pkw, Minibusse oder Bootsanhaenger sind fuer “Camping an Bord" nicht zugelassen.
Aufgrund unzureichender Unterlagen oder falscher Passagier- und/oder Fahrzeugdaten ist der Passagier verpflichtet, etwaige zusaetzliche Kosten zu decken und kann darueber hinaus keine wirtschaftliche Rueckerstattung beantragen, die sich aus dieser Massnahme ergibt (Fahrpreis, Hafengebuehren, Servicegebuehren usw.).

Mahlzeiten
Mahlzeiten sind nicht im Fahrpreis inbegriffen.

Fundsachen
Die Reederei haften nicht fuer den Verlust von Gepaeckstuecken, Geld oder Wertgegenstaenden, die in Kabinen oder im offenen Gepaeckraum aufbewahrt werden. Bitte melden Sie jeglichen Verlust persoenlichen Eigentums waehrend der Reise an der Rezeption oder nach Ankunft beim Check-in buero.

Einreisebestimmungen
Alle Passagiere muessen einen gueltigen Reisepass und sonstige erforderliche Reisedokumente mit sich fuehren. Die Reederei uebernimmt keine Haftung, wenn die Behoerden einem Passagier die Weiterreise verweigern. Die Reederei behaelt sich das Recht vor, Personen, die keine gueltigen Reisedokumente bei sich haben, die Einschiffung zu verweigern. Sollte die Reederei eine Strafe an eine Einwanderungsbehoerde zahlen muessen, wird der Betrag dem Passagier in Rechnung gestellt, der keine ordnungsgemaessen Papiere mit sich fuehrte.
Verweigert die Einwanderungsbehoerde die Einreise, traegt der Passagier die Kosten der Heimreise selbst. Auch fuer Kinder und Kleinkinder sind offizielle Identifikationspapiere vorzulegen. Fuer alle Buerger der Europaeischen Union und der Schweiz ist der Personalausweis zur Einreise nach Griechenland erforderlich. Angehoerigen aller Staaten oder Staatenlosen wird empfohlen, die fuer sie betreffenden Bestimmungen bei der zustaendigen Botschaft oder dem Konsulat zu erfragen und diese anschliessend zu beachten. Alle Passagiere und alle Gegenstaende an Bord koennen durchsucht werden. Wenn ein Passagier dem nicht zustimmt, wird ihm kein Zutritt mehr an Bord gewaehrt, und er wird den zustaendigen Hafenbehoerden gemeldet. Alle Passagiere muessen dem autorisierten Schiffspersonal ihre Bordkarte und einen gueltigen Reisepass oder Personalausweis vorzeigen. Das Unternehmen behaelt sich das Recht vor, Personen, die keine gueltige Bordkarte und Reisedokumente bei sich haben oder nicht zweifelsfrei ihre Identitaet nachweisen koennen, die Einschiffung zu verweigern. Sobald Sie sich an Bord befinden, duerfen Sie das Schiff bis zum Ablegen nicht mehr verlassen. Wenn Sie das Schiff verlassen, nehmen Sie Ihr gesamtes Gepaeck und Ihr Fahrzeug mit. Sollten Sie Schusswaffen mit sich fuehren, melden Sie dies bitte bei der Buchung an.

Waehrung an Bord
Die offizielle Waehrung an Bord ist der Euro. Es stehen Wechselstuben und Geldautomaten zur Verfuegung.

Anwendbares Recht und Gerichtstand
Der Befoerderungsvertrag fuer Passagiere, ihr Gepaeck und ihre mitgefuehrten Fahrzeuge wird vom griechischen Schifffahrtgesetz geregelt und nach griechischem Recht ausgelegt.

Superfast Ferries Bedingungen

Copyright © 2010 goferry.gr® | All rights reserved Powered by: Protostep Ltd.