You are here :: GoFerry » Fähre Skopelos » Geschichte »

Geschichte von Skopelos

Skopelos liegt in Sichtweite von Skiathos und ist nach Skyros die zweitgrößte Insel der nördlichen Sporaden. Wälder, Pflaumenplantagen und Olivenhaine machen die Insel zu einem tiefgrünes Paradies in einem smaragdgrünen Meer. Skopelos ist eine der grünsten Inseln Griechenlands.

Skopelos ist auch für seine Weine, Kirchen, Klöster und Kapellen, es sollen über 340 sein, berühmt. Sehr schöne Badebuchten befinden an der West- und Südküste, z. B. die Strände bei Agnontas,Stafylos, Panormos, Elios und Milia. Der Himmel scheint nirgends so blau wie auf Skopelos. Skopelos ist eine schöne Insel, das schließt auch den malerischen Hafen von Chora auf Skopelos mit ein. Sobald man das Schiff auf Skopelos verlassen hat, befindet man sich in einem traumhaft schönen Ort mit herrlich gepflasterten Gassen die von malerischen Häusern gesäumt werden. Die weiße Häuser von Chora ziehen sich bis zur Spitze eines Hügels hinauf. Es soll alleine in Skopellos-Stadt über 120 Kirchen und Kapellen geben.

Klöster liegen an den schönsten Plätzen hoch oben an den dichtbewachsenen Hängen und bieten eine herrliche Aussicht auf das Ägäische Meer. Skopelos liegt zwischen Skiathos und Alonnisos und bildet mit diesen beiden Inseln ein kleine Kette die in das Meer hinausgeht. Skopelos ist 58 Seemeilen von Volos entfernt. Die Insel ist tiefgrün und der höchste Berg auf Skopelos, der Delfi, ist 680 m hoch. Skopelos ist 95 qkm groß und hat einen Umfang von 67 km. Es leben ca. 4.500 Menschen auf der Insel. In den letzten Jahren hat es auf Skopelos eine starke touristische Entwicklung gegeben. Den paradiesischen Charakter der Insel hat das nicht berührt. Skopeles ist berühmt für seine Volkskunst.

Geschätzt wird vor allem die Keramik und die herrlichen Zwetschgen, die auf Skopelos gedeihen. Skopelos wird am besten mit dem Fähre oder den schnellen Flying Dolphins von Agios Konstantinos, Volos, Skiathos und Alonnisos angefahren. Im Sommer gibt es auch Schiffe von Kimi, Skiros und vielen anderen Inseln.

/faq_de.html
/16-menschen_de.html
/goferry_de.html
Copyright © 2010 goferry.gr® | All rights reserved Powered by: Protostep Ltd.