Genieße Deine Reise | Es sind nur ein paar Sekunden bis zum Ziel!
Image with available payment methods

Buchungsbedingungen

Allgemeine Buchungsbedingungen der Firma TravelTicket

T.r.a.v.e.l.t.i.c.k.e.t. Sarl

Inhaltsverzeichnis

Ticket-Buchungsbedingungen der Agentur

1. Allgemeine Bedingungen
2. Buchungsprozess
    2.1. Kurze Darstellung der Buchungsphasen
    2.2. Preise & Gebühren für Buchungsservices
3. Zahlungsvorgang
    3.1. Fälle von offensichtlichem Preisfehler
    3.2. Wechselkurse
    3.3. Fälle von Vorabgenehmigung von Beträgen & Erstattungsverfahren
    3.4. Zahlung auf Raten
    3.5. Gruppierung von Unterkunfts- und Fahrzeugkategorien
    3.6. Benachbarte Sitze oder Benachbarte Kabinen
    3.7. Ermäßigungen für Studenten und Jugendliche
    3.8. Tickets für Babys
    3.9. Economy-Tickets
    3.10. Sonderangebote für Fährtickets
    3.11. Unbegleitete Fahrzeuge
    3.12. Rückfahrkarten
4. Bestätigung der Reiseroute
5. Check-in & Einschiffungsverfahren
    5.1. Erhaltung der Bordkarten
    5.2. Fahrzeuge
    5.3. Gepäck der Passagiere
    5.4. Haustiere
    5.5. Haftung der Passagiere
6. Änderungen & Stornierungen
    6.1. Stornierungen & Änderungen seitens der Passagiere
    6.2. Stornierungen & Änderungen seitens der Fährunternehmen
    6.3. Stornierung seitens der Agentur
    6.4. Reiserücktrittsversicherung
7. Haftung der Agentur, Klausel über die Beschränkung oder den Ausschluss der Haftung
    7.1. Kündigung der Vereinbarung
    7.2. Vereinbarung & Rechtswahlklausel
8. Änderungen & Überprüfung der Bedingungen
9. Betrieb & Kontakt
    9.1. Kontaktdaten
    9.2. Angaben der Gesellschaft


Ticket-Buchungsbedingungen der Agentur

Die Gesellschaft Travelticket - Online Travel Reservations & Tourist Enterprises Sarl. ist eine legal operierende Reiseagentur (nachstehend als „Agentur“ genannt) und bietet ihre Fährprodukte und -dienstleistungen über Partnerwebsites und Online-Buchungssysteme an.

Diese Ticket-Buchungsbedingungen (nachstehend als „Agenturbedingungen“ oder „Bedingungen der Agentur“ genannt) zusammen mit den Nutzungs- und Dienstleistungsbedingungen der Buchungsplattform und der Websites (nachstehend als „Plattform“ genannt), die Datenschutzerklärung und die Bedingungen der Fähr- / Schifffahrtsgesellschaft (nachstehend als „Fährgesellschaft“ genannt) sind eine rechtlich verbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen (auch als „Nutzer“ oder „Passagier“ genannt) und unserer Agentur. Durch den Empfang, den Zugriff oder die sonstige Nutzung der Dienstleistungen der Agentur bestätigen Sie, dass Sie diese Bedingungen (Agenturbedingungen), die Bedingungen der Fährgesellschaft, die Plattformbedingungen und die Bedingungen der Datenschutzrichtlinie gelesen, verstanden und ihnen zugestimmt haben.


1. Allgemeine Bedingungen

Die angebotenen Dienstleistungen für die Ausstellung von Fährtickets unterliegen den folgenden Agenturbedingungen und gelten für jede Bestellung zur Buchung/Kauf von Fährtickets, entweder elektronische, telefonische oder direkte in den Büros der Agentur. Mit der Buchung und dem Kauf des Fährtickets oder sonstiger von der Agentur angebotenen Dienstleistung akzeptiert jeder Nutzer diese Agenturbedingungen.

Darüber hinaus erklären Sie und gewährleisten Sie Folgendes:
Sie haben das erforderliche Alter, um unsere Dienstleistungen zu benutzen sowie um verbindliche rechtliche Verpflichtungen aus dieser Nutzung zu schaffen.
Die von Ihnen bereitgestellten Informationen sind wahr und korrekt.
Die E-Mail-Adressen, die Sie benutzen, um Ihre Fährticket(s) zu buchen, sind gültig.
Sie sind gesetzlich berechtigt, im Namen oder in Vertretung der in Ihrer Buchung enthaltenen Personen zu handeln, und diese Agenturbedingungen für sie zu akzeptieren.
Sie sind dafür verantwortlich, diese Personen über den Inhalt all dieser Bedingungen in Bezug auf die Durchführung ihrer Reise zu informieren.
Sie sind finanziell verantwortlich für irgendwelche Nutzung unserer Dienstleistungen durch Sie und diejenigen, die Ihren Namen oder Ihr Konto verwenden.
Sie sind für Ihre Handlungen verantwortlich, einschließlich der möglichen Verwendung Ihres Benutzernamens und Passworts, falls Sie ein Benutzerkonto erstellt haben.
Sie erkennen an, dass die Agentur keine Verantwortung für die von der Fährgesellschaft angebotenen Produkte und Dienstleistungen übernimmt und dass wir keine (ausdrückliche oder indirekte) Erklärung oder Garantie in Bezug auf die Eignung oder Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen abgeben.


2. Buchungsprozess

Eine notwendige Voraussetzung für den Kauf von Fährtickets und den Abschluss des Prozesses ist die Annahme der vorliegenden Bedingungen der Agentur und der Bedingungen der Fährgesellschaft mit der Auswahl des entsprechenden Feldes, das sich in der letzten Phase des Buchungsprozesses befindet.

Durch Ausfüllen der entsprechenden Felder des speziellen Buchungsformulars über die mit der Agentur zusammenarbeitenden Online-Systeme, aber auch für jede andere Buchung - entweder telefonisch oder in den Büros der Reiseagentur - weist der Benutzer die Agentur ausdrücklich an, für die Erbringung von Reisedienstleistungen zu vermitteln. Die Buchungsbestellung bindet den Nutzer in jedem Fall.

Bezüglich der von Ihnen bestellten Fährprodukte und -Dienstleistungen, beginnt Ihre Bestellung nach dem Ausfüllen des entsprechenden Buchungsformulars zu bestehen und sie ist dann gültig. Anschließend wird es überprüft, ob Ihre Buchung korrekt im Buchungssystem der Fährgesellschaft eingegeben wurde und dass die Zahlung problemlos fortgesetzt und abgeschlossen werden kann. Nach Abschluss Ihrer Buchung wird auf dem Computerbildschirm ein Buchungsbestätigungsformular angezeigt. Zusätzlich erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit den speziellen Buchungscodes, die alle Details der Buchung und nützliche Informationen für Ihre Abreise enthalten. Falls die Buchung nicht erfolgreich abgeschlossen wurde (z.B. aufgrund unzureichender Verfügbarkeit an Bord, Systemfehler, unzureichendem Guthaben auf dem Kreditkartenkonto usw.), wird die Bestätigung nicht auf Ihrem Computerbildschirm angezeigt und Sie erhalten keine E-Mail, die den Erfolg der Buchung bestätigt.


2.1. Kurze Darstellung der Buchungsphasen

  1. Routensuche
  2. Reiserouten anzeigen
  3. Wahl der Fährgesellschaft und Reiseroute
  4. Wahl der Unterkunft
  5. Prüfung über Echtzeit-Verfügbarkeit und Anzeige des Endpreises
  6. Geben Sie die Angaben der Passagiere und des Buchungsverantwortlichers ein
  7. Geben Sie die Kreditkartendaten ein
  8. Vorläufige Sicherstellung der Gesamtkosten für Fährtickets auf die Kreditkarte des Nutzers
  9. Endgültige Buchungsbestätigung oder Ablehnung (inakzeptable Buchung aufgrund z.B. unzureichender Verfügbarkeit an Bord, unzureichendem Guthaben auf dem Kreditkartenkonto, Systemfehler usw.).
  10. Endgültige Belastung der Kosten für Fährtickets auf der Kreditkarte des Nutzers
  11. Bestätigung der vorausbezahlten Buchung mit ihren Buchungsreferenznummern


2.2. Preise & Gebühren für Buchungsservices

Der Endpreis der Fährtickets in allen Phasen der Buchung entspricht dem Preis, der ursprünglich als endgültig / gesamt angegeben ist. Alle zusätzlichen Kosten für Ausgaben wie z.B. Kreditkarte oder PayPal oder Banküberweisung usw. erscheinen in der letzten Phase der Buchung und jedenfalls bevor Sie mit dem Ausfüllen und Bezahlen der Tickets fortfahren.

Durch die Buchung von Fährtickets ermächtigen Sie uns, während des Ticketbuchungsprozesses der ausgewählten Fährgesellschaft als Ihr Vertreter zu fungieren und dann die Zahlung in Ihrem Namen vorzunehmen.

Der Endpreis der Fährtickets beinhaltet:

  • Routenkosten (Wert der Tickets der Fährgesellschaft),
  • Etwaige Hafengebühren,
  • Etwaigen Treibstoffzuschlag,
  • Etwaige Vorauszahlungskosten für Fährtickets,
  • Buchungsgebühren der Agentur,
  • Visa- oder Mastercard-Kreditkartengebühren (Transaktionskosten),
  • Provision für Dienstleistungen auf der Buchungssystems-Plattform

Die Höhe der Buchungskosten hängt von der Route, der Gesamtzahl der Personen, dem Wert des Fährtickets, der Fährgesellschaft und der Art der Vereinbarung zwischen der Agentur und der Fährgesellschaft (z. B. Vorauszahlung oder Vorverkauf von Tickets, Vorauszahlung oder Vorverkauf der Verfügbarkeit usw.) ab. Die Buchungskosten enthalten auch die Deckung eines Teils der Werbekosten im Internet, in den Printmedien und überall dort, wo dies als nützlich oder notwendig erachtet wird.

Die Preispolitik für Fährtickets ist vollständig mit den Regeln und Richtlinien der Europäischen Union harmonisiert. Der gesamte Ticketpreis wird während des Buchungsprozesses und jedenfalls vor der Endphase und der Zahlung / dem Kauf der Tickets angezeigt und umfasst alle oben genannten Gebühren.

Wir empfehlen Ihnen, vor Abschluss der Buchung eine Preisvergleich durchzuführen, um ein vollständiges Bild der Preise der online angebotenen Fährtickets zu erhalten und zwischen dem qualitativ hochwertigsten und / oder wirtschaftlichsten Angebot zu wählen.

Hinweis 1: In den folgenden Fährlinien sind die HAFENGEBÜHREN NICHT IN DEN PREISEN / GEBÜHREN ENTHALTEN (es sei denn, sie werden während des Buchungsvorgangs als enthalten oder zusätzlich oder extra angegeben) und vor Ort an Bord des Schiffes bezahlt.

  • Chios – Cesme
  • Cesme – Chios
  • Rhodos – Marmaris
  • Marmaris – Rhodos
  • Bodrum – Kos
  • Kos – Bodrum
  • Fethiye – Rhodos
  • Rhodos – Fethiye
  • Kas – Kastelorizo
  • Kastelorizo – Kas

Hinweis 2: Beim Check-in in den Abfahrtshafen müssen Sie möglicherweise eine Gebühr von 1,00 (ein) Euro pro Person für die Kosten für die Durchführung / den Druck von Bordkarten entrichten.


3. Zahlungsvorgang

Die Zahlung der Buchung der Fährtickets erfolgt an die Agentur, die gemäß den vorliegenden Geschäftsbedingungen als einzige für die Buchung verantwortlich ist. Andere als die genannten Zahlungsmethoden werden nicht akzeptiert und wir übernehmen keine Verantwortung für Bargeld oder Schecks, die per Post verschickt werden.

Um die Tickets mit Kredit- / Debitkarte zu bezahlen, müssen Sie uns Ihre Kartendaten mitteilen, um die Ticketkosten zu decken. Nach Zahlung der Ticketkosten wird die Buchungsbestätigung angezeigt.

Die Agentur und ihre Fährgesellschaften behalten sich außerdem das Recht vor, die erforderlichen Überprüfungen der Gültigkeit der Kreditkarte des Nutzers / Passagiers durchzuführen, mit dem die Fährtickets gebucht wurden. Wenn Sie Ihre Buchung mit der Karte eines Dritten bezahlen, ist möglicherweise eine schriftliche Genehmigung seitens des Karteninhabers erforderlich. Beim Einsteigen und falls bei der Buchung von Fährtickets eine Kreditkarte eines Dritten verwendet wurde, empfehlen wir Ihnen, dass Sie ihre Fotokopie mit der Originalunterschrift des gesetzlichen Inhabers mitbringen. Die Echtheit dieser Unterschrift muss amtlich bestätigt werden. Wenn die Gültigkeit und die rechtmäßige Verwendung der Kreditkarte nicht nachgewiesen werden kann, dann können die Agentur und ihre Fährgesellschaften sogar verbieten, dass die Passagiere das Schiff betreten.

Im Rahmen des Betriebs der Agentur und der Sicherheit und des Schutzes von Transaktionen behalten wir uns das Recht vor, Berichte über Probleme im Zusammenhang mit verwendeten Karten, oder über die bei der Buchung verwendeten E-Mail-Adresse usw. zu erhalten, und Ihre Buchung jederzeit zu stornieren. In diesen Fällen werden wir Sie entweder telefonisch oder über die zum Zeitpunkt der Buchung angegebene E-Mail-Adresse kontaktieren. Falls keine Kommunikation möglich ist, können wir Ihre Buchung ohne jegliche Haftung stornieren.

Buchungen, die per Einzahlung auf ein Bankkonto der Agentur bezahlt wurden (Banküberweisung), sind virtuell und ihre Bestätigung hängt von der Verfügbarkeit der Fährgesellschaft zum Zeitpunkt ihrer Zahlung ab, nach dem elektronischen Versand des Einzahlungsdokuments und nach der Überprüfung der Gutschrift des Betrags auf das Konto der Agentur. Wenn die verfügbare vorherige Buchung nicht möglich ist, beschränkt sich die Verantwortung der Agentur darauf, eine ähnliche Route und einen ähnlichen Tarif zu finden, und im Falle einer Nichtfindung die Rückgabe des Passagiertarifs zu machen.

Wenn die Einzahlung nicht von Ihnen innerhalb der während des Prozesses festgelegten Frist erfolgt, wird die Buchung automatisch storniert. Wir sind nicht verantwortlich für irgendwelche spätere Preiserhöhungen bei erfolglosem Abschluss einer Zahlung. Jegliche Preiserhöhung ist vom Passagier zahlbar, damit eine Buchung bestätigt wird. Wir sind nicht verpflichtet, Tickets auszustellen oder eine Bestätigung zu senden, wenn der Zahlungsvorgang nicht abgeschlossen wird und wir die Zahlung nicht erhalten haben. In jedem Fall bleibt der Passagier jedoch verpflichtet, den vollen Betrag für die Dienstleistungen zu zahlen.

Wenn Sie eine Rechnung erhalten möchten, geben Sie bitte die richtigen Angaben in die entsprechenden Felder ein. Es wird darauf hingewiesen, dass Ihnen im Falle Ihres Antrags auf Änderung der Daten der ausgestellten Rechnung aufgrund eines Fehlers von Ihrer Seite 10,00 € in Rechnung gestellt werden.

Bei Wahl der Zahlung des endgültigen Kaufpreises des Tickets in Raten teilen wir Ihnen mit, dass im Preis eine entsprechende Gebühr anfällt.

In einigen Fällen, zusätzlich zu den Informationen, die Sie uns über die Belastung und Zahlung Ihrer Buchung zur Verfügung stellen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, einen Identitätsnachweis vorzulegen. Diese Informationen können während der Buchung, der Zahlung oder zu einem anderen Zeitpunkt angefordert werden. Wir behalten uns das Recht vor, die Buchung zu stornieren, wenn wir auf Anfrage keinen Identitätsnachweis erhalten, ohne dass die Agentur dafür verantwortlich ist.


3.1. Fälle von offensichtlichem Preisfehler

Im Falle eines offensichtlichen Fehlers (einschließlich eines etwaigen Dateneingabefehlers, eines Rechenfehlers oder eines Tippfehlers), der zu einem falschen Preis führt, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Buchung zu stornieren, auch wenn Sie eine (automatische) Bestätigung von uns erhalten haben. In diesem Fall werden Sie so schnell wie möglich informiert, damit Sie eine Buchung zum richtigen Preis vornehmen können, sofern Sie dies wünschen. In jedem Fall sind wir nicht verantwortlich und es wird keine Entschädigung für diese Stornierung oder für Kosten fällig, die aufgrund einer falschen und bereits stornierten Buchung entstanden sind.


3.2. Wechselkurse

Die Zahlung für Fährverbindungen erfolgt in (€) EURO. Die Wechselkurse können von den auf den Partner-Websites der Agentur angezeigten Wechselkursen abweichen, und es können zusätzliche Gebühren von dem Kreditinstitut, das Ihre Kreditkarte ausgestellt hat, anfallen. Die Agentur (und ihre Fährgesellschaften) sind nicht verantwortlich für Unterschiede zwischen dem auf den Partner-Websites und / oder der Plattform angezeigten Preis und dem Betrag, der aufgrund des Wechselkurses Ihrer Kredit- oder Debitkarte belastet wird.

Wir sind nicht verantwortlich für Gebühren im Zusammenhang mit verschiedenen Wechselkursen und Gebühren Ihrer Bank sowie für andere zusätzliche Gebühren bei Fremdwährungstransaktionen, falls die Währung, in der die Karte belastet wird, nicht Euro ist.


3.3. Fälle von Vorabgenehmigung von Beträgen & Erstattungsverfahren

In einigen seltenen Fällen ist es aufgrund eines technischen oder anderen Problems in der letzten Phase der Buchung Ihrer Fährtickets möglicherweise nicht möglich, den Prozess abzuschließen. Beispielsweise, in Fällen von unvollständiger "Kommunikation" zwischen den verschiedenen Systemen, die während des Buchungsprozesses verwendet wurden, oder nach Ablauf der Frist, innerhalb derer die Buchung vorgenommen werden musste, oder aufgrund einer Verzögerung bei der Genehmigung der Buchung durch die Bank oder den Karteninhaber, was dazu führte, dass der Buchungsvorgang der ausgewählten Fährtickets nicht abgeschlossen wurde, obwohl der entsprechende Betrag bereits gebunden wurde.

In den oben genannten Fällen wird die Transaktion nicht von der Bank abgeschlossen und der gebundene Betrag wird nicht auf unser Firmenkonto überwiesen, sondern bleibt von der Bank gemäß dem Sicherheitsprotokoll für Online-Transaktionen und dem Schutz des Karteninhabers gebunden. Daher kann er vom Karteninhaber bis zur Freigabe durch die Bank nicht verwendet werden. Im Kontoauszug des Karteninhabers wird es jedoch aufgrund der Vorabgenehmigung und der Bindung für den Kauf von Fährtickets als regelmäßige Lastschrift angezeigt. Solange der Betrag gebunden ist, kann er nicht gemäß den Sicherheitsprotokollen der Bank verwendet werden. Folglich, wenn Sie die Buchung dennoch vornehmen möchten, müssen Sie eine neue Transaktion durchführen.


3.4. Zahlung auf Raten

In Fällen, in denen die Möglichkeit der Ratenzahlung zulässig ist, teilen wir Ihnen mit, dass auf den Endpreis des Tickets ein zusätzlicher Prozentsatz von Zinsen erhoben wird (der Betrag wird bei der Auswahl der Dauer der Raten angezeigt).


3.5. Gruppierung von Unterkunfts- und Fahrzeugkategorien

Zur Vereinfachung der Nutzung hat die Agentur die Kategorien von Kabinen, Sitzen (Unterkünften) und Fahrzeugen gruppiert und kodifiziert. Diese Gruppierungen und Kodifizierungen unterscheiden sich von denen der Fährgesellschaften. In jedem Fall sind die Kodifizierungen der Fährgesellschaften gültig, die am Ende der Buchung in den elektronischen Ticketinformationen erscheinen. Durch das Akzeptieren dieser Bedingungen verzichtet der Benutzer auf alle etwaigen Ansprüche gegen die Agentur, die sich aus der Gruppierung / Kodifizierungen der Agentur im Gegensatz zur Kodierung der jeweiligen Fährgesellschaft ergeben.


3.6. Benachbarte Sitze oder Benachbarte Kabinen

Während des elektronischen Buchungsprozesses ist die Auswahl benachbarter oder spezifischer Sitze oder Kabinen nicht möglich, da die Fährgesellschaften den Plan der verfügbaren Sitzplätze jedes Schiffs nicht auf der Buchungsplattform bereitstellen. In jedem Fall versucht das System, die Passagiere derselben Buchung auf benachbarten Sitzen oder benachbarten Kabinen unterzubringen, dies ist jedoch nicht garantiert. Wenn Sie benachbarte Sitzplätze oder angrenzende Kabinen sichern möchten und sofern die von Ihnen gewählte Fährgesellschaft über einen Sitzplan verfügt, können Sie Ihre Buchung telefonisch mithilfe des Website-Serviceteams vornehmen.


3.7. Ermäßigungen für Studenten und Jugendliche

Die von unserer Agentur angebotenen Ermäßigungen für Studenten gelten in vielen Fällen nur für Inhaber eines Studentenausweises, der von den örtlichen Einrichtungen des Bestimmungslandes ausgestellt wurde.

Die von der Fährgesellschaften etwaigen angebotenen Rabattpreise für Studenten und Jugendliche werden in der Preisanalyse mit der entsprechenden Angabe in der Kategorie des Passagiers angegeben. Es gibt einige Fälle, in denen obwohl die Fährgesellschaften ermäßigte Studenten- / Jugendpreise anbieten, diese jedoch leider nicht über die elektronischen Buchungssysteme, mit denen die Agentur zusammenarbeitet, angewendet werden können. Die Agentur ist nicht verantwortlich für etwaige Gebühren, die Studenten und Jugendlichen während des Buchungsprozesses entstehen, und Sie erklären ausdrücklich, dass Sie keinen Anspruch gegen die Agentur haben.


3.8. Tickets für Babys

Obwohl die Agentur alle Anstrengungen unternimmt, um alle angebotenen Babyrabatte zu nutzen, kann es Fälle geben, in denen diese von den zusammenarbeitenden Buchungssystemen nicht unterstützt werden.

Die Agentur ist nicht verantwortlich für Gebühren für Babys, die während des Buchungsprozesses anfallen, und Sie erklären ausdrücklich, dass Sie keinen Anspruch gegen die Agentur haben.


3.9. Economy-Tickets

Economy-Tickets können normalerweise nicht storniert / modifiziert / geändert werden. Dies sind Tickets, die von der Agentur und / oder der Fährgesellschaft in einer begrenzten Anzahl bereitgestellt werden und bestimmte Fährstrecken betreffen. Sie sind auch eingeladen, die Bedingungen der Fährgesellschaften auf dieser Website zu lesen, damit Sie vor Abschluss der Buchung umfassend informiert werden.


3.10. Sonderangebote für Fährtickets

Die während des Buchungsvorgangs auf Fährtickets angezeigten Angebote sind nur gültig, wenn sie während des Buchungsvorgangs verfügbar sind. Es liegt im Ermessen der Agentur und der Fährgesellschaften, Angebote zurückzuziehen, und wir sind nicht für die Stornierung, Änderung oder Rückzug von Angeboten verantwortlich.


3.11. Unbegleitete Fahrzeuge

Unbegleitete Fahrzeuge werden nicht von allen Fährgesellschaften akzeptiert. Falls das unbegleitete Fahrzeug während des Buchungsvorgangs nicht konfirmiert wird, erstatten wir Ihnen den Betrag, den Sie möglicherweise über die Website bezahlt haben, vollständig zurück. Lesen Sie für den Prozess der Gutschrift des Betrags auf Ihr Konto das Kapitel " Fälle von Vorabgenehmigung von Beträgen & Erstattungsverfahren ".


3.12. Rückfahrkarten

Bei Buchungen mit Rückreise müssen Passagiere und Fahrzeuge auf beiden Seiten der Strecke gleich sein. Bei Unterschieden bei Namen und / oder Fahrzeugen sind die Passagiere für die Zahlung von Unterschieden im Ticketpreis verantwortlich.


4. Bestätigung der Reiseroute

Sie müssen mit der jeweiligen Hafenbehörde oder mit den Büros des Hafens oder dem Hauptsitz der Fährgesellschaften den Zeitpunkt der Abfahrt des Schiffes bestätigen. Die Kontaktdaten für die Hafenbüros der Fährgesellschaften sind in der Bestätigung Ihrer Buchung angegeben.

In Fällen, in denen die Wetterbedingungen nicht gut sind oder der Verkehr im Hafen zunimmt oder es einen Streik gibt, der die Reiserouten der Schiffe beeinträchtigt oder wenn das Schiff geändert wird (das Schiff unterscheidet sich von den Angaben in der Buchung aufgrund eines z.B. mechanischen Defekts) oder wenn es einen anderen Grund wegen höherer Gewalt gibt, kann es Verzögerungen, Änderungen und / oder Stornierungen in Ihrer Reiseroute geben.

Fährunternehmen sind gesetzlich verpflichtet, ihre Passagiere zu kontaktieren, um sie über Änderungen oder Stornierungen zu informieren. Aus diesem Grund bestehen wir darauf, während des Buchungsvorgangs eine gültige Mobiltelefonnummer einzugeben, damit das Fährunternehmen Sie kontaktieren kann. Leider halten viele Fährunternehmen diese Verpflichtung nicht ein! Weitere Informationen finden Sie im Kapitel "Stornierungen / Änderungen durch die Fährgesellschaft".

Beispiel für die korrekte Mobiltelefonnummer in der internationalen Version: Ländercode + Mobiltelefonnummer in der internationalen Version (ohne Bindestriche, Leerstellen und Klammern).


5. Check-in & Einschiffungsverfahren

5.1. Erhaltung der Bordkarten

Am Abreisetag können Sie Bordkarten an den Ausstellungsständen / Kiosken oder den Agenturen der Fährgesellschaften in den Abfahrtshäfen der Schiffe oder am Hauptsitz der Fährgesellschaften abholen.

Tickets / Bordkarten (Papiertickets) werden beim Check-in ausgestellt.

ACHTUNG: Schifffahrtsagenturen und Kioske in den Abfahrtshäfen für den Erhalt von vorausbezahlten Bordkarten sind ca. 2 bis 3 Stunden vor Abreise des Schiffes geöffnet.

Der Check-in-Verfahren ist obligatorisch und gilt für alle Abfahrtshäfen. Er findet an den Ständen / Kiosken der Fährgesellschaften am Hafen- / Abreisepier des Schiffes oder in den kooperierenden Büros der Fährgesellschaften statt, die wir Ihnen nach Abschluss der Buchung melden.

Bitte kommen Sie mindestens zwei (2) Stunden (internationale Strecken) oder mindestens eine (1) Stunde (griechische Inlandsstrecken) vor Abreise an den Einschiffungspunkten an. Bitte beachten Sie, dass der Check-in fünfundvierzig (45) Minuten (internationale Routen) oder dreißig (30) Minuten (griechische Inlandsrouten) vor der Abreise des Schiffes endet. Nach Ablauf der oben genannten Fristen behält sich die Fährgesellschaft das Recht vor, die Buchung ohne Rückgabe des Fahrpreises zu stornieren.

Für den Check-in brauchen Sie:

  1. Die Angaben Ihrer Buchung (Codes), die wir Ihnen nach ihrem Abschluss senden.
  2. Die Personalausweise (oder Reisepässe, falls erforderlich) der Passagiere.
  3. Ihr Studentenausweis (oder alles andere, was im Buchungsprozess erwähnt wird, z.B. ISIC-Karte) falls Sie eine ermäßigte Studentenbuchung vorgenommen haben.
  4. Die Unterlagen des Fahrzeugs, das mit Ihnen reist (falls Sie es gebucht haben).

Die Fährgesellschaften behalten sich das Recht vor, das Einsteigen eines Passagiers nicht zuzulassen, falls er diese erforderlichen Unterlagen nicht mitbringt.

Nach dem Check-in und wenn Sie ein Fahrzeug haben, fahren Sie Ihr Fahrzeug zum Parkplatz vor dem Schiff und warten Sie auf das Einschiffen. Andernfalls, wenn Sie Fußgänger sind, folgen Sie weiterhin die Einschiffungsanweisungen der für das Schiff verantwortlichen Personen an Bord.


5.2. Fahrzeuge

Beim Check-in oder der Einschiffung können die Fährgesellschaft und ihre beauftragte Mitarbeiter die Abmessungen der Fahrzeuge überprüfen, die während des Buchungsvorgangs angegeben wurden. Bei Unstimmigkeiten sind die Passagiere verpflichtet, den Unterschied zu zahlen. Für Gegenstände wie Dachboxen, Fahrradträger und / oder Gepäckträger oder andere Komponenten, die in ein Fahrzeug geladen werden und nicht Teil der Karosserie sind, aber daran befestigt sind, kann von der Fährgesellschaft eine zusätzliche Gebühr erhoben werden.


5.3. Gepäck der Passagiere

  • HIGHSPEED, SEAJETS, KATAMARAN, FLYING DOLPHINS: Es gibt ausgewiesene Gepäckräume. Es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Lassen oder lagern Sie keine "Wertsachen" in diesen Bereichen.
  • KONVENTIONELLE SCHIFFE: Sie haben Gepäckräume (beim Einsteigen) ausgewiesen. Keine Gepäckbeschränkungen, keine zusätzlichen Kosten. Lassen oder lagern Sie keine Wertsachen in diesen Bereichen.


5.4. Haustiere

Der Transport von Haustieren nach oder von Europa muss den einschlägigen Rechtsvorschriften dieser Länder entsprechen. Wenden Sie sich an Ihr Konsulat, um weitere Informationen zu Haustierreisen zu erhalten. Viele Fährunternehmen berechnen für den Transport von Tieren eine zusätzliche Gebühr.


5.5. Haftung der Passagiere

Wenn der Passagier ein Land der Schiffsroute nicht betreten darf, trägt der Passagier ausschließlich die Rückfahrtkosten. Wenn die Hafenbehörden aufgrund ungültiger Unterlagen des Passagiers eine Geldbuße verhängen, wird die Geldbuße vom Passagier bezahlt. Inhaber von Reisepässen aller Länder sollten sich an das zuständige Konsulat wenden, um Informationen oder Erläuterungen zur Einreise in ein anderes Land als das ihres Wohnsitzes zu erhalten.

Wenn der Passagier vor der Abfahrt des Schiffes oder in einem anderen Hafen als dieser seines ursprünglichen Reiseziels aussteigen will, ist er verpflichtet, dies dem Rechnungsbüro des Schiffes zu melden und sein Gepäck und Fahrzeug mitzunehmen, wenn es möglich ist, es vom Schiffsparkplatz zu bewegen.


6. Änderungen & Stornierungen

6.1. Stornierungen & Änderungen seitens der Passagiere

Die einzige Möglichkeit, Ihre Buchung zu stornieren oder zu ändern, ist die elektronische Weise über diese Website. Klicken Sie in der Menüleiste auf den Link Meine Buchung und verwenden Sie die Buchungsnummer (diese finden Sie in der Buchungsbestätigungs-E-Mail) und Ihre E-Mail-Adresse (dieselbe E-Mail-Adresse, die Sie für die Buchung verwendet haben) um die Optionen wie die Stornierung oder die Änderung angezeigt zu bekommen.

Bitte beachten Sie, dass wir aus Datenschutzgründen möglicherweise keine Anfragen zur Stornierung oder Änderung per E-Mail oder Telefon bearbeiten. Verwenden Sie den Link Meine Buchung, um Ihre Buchung zu stornieren oder zu ändern.

Die Möglichkeit, ein Fährticket zu ändern oder zu stornieren oder zu modifizieren, sowie die Bedingungen für eine solche Änderung oder Stornierung werden im Abschnitt "Fährgesellschaft" dieser Website erwähnt. Zusätzliche Kosten können im Falle einer Änderung oder Stornierung oder Modifizierung eines Fährtickets entstehen, die in den vorliegenden Bedingungen der Agentur und denen des Abschnitts " Fährgesellschaft" dieser Website festgelegt sind.

Alle Änderungen / Modifizierungen/ Stornierungen der elektronischen Buchungen oder Bordkarten werden nur über die Agentur vorgenommen und unterliegen diesen Bedingungen und denen des Abschnitts " Fährgesellschaft" auf dieser Website. Die Hafen- (Unter-) Agenturen und die Zentralstellen der Fährgesellschaften sind nicht verpflichtet, Änderungen / Modifizierungen/ Stornierungen der Buchungen oder der Tickets vorzunehmen. In diesem Fall unterliegt entweder die neue Buchung oder das neue Ticket diesen Agenturbedingungen.

Im jeden Falle einer Stornierung oder Änderung oder Modifizierung der gesamten oder eines Teils der bereits bestätigten Buchung, Nichtteilnahme oder Einsteigens behält die Agentur unabhängig von den Ticketkosten den Betrag von vierzig (40) Euro pro Buchung bei internationalen Strecken ein, während bei Reiserouten innerhalb Griechenlands, der Betrag von fünfzehn (15) Euro / pro Buchung für Gesamtkosten von Tickets bis zu 200 Euro und der Betrag von fünfundzwanzig (25) Euro / pro Buchung für Gesamtkosten von Tickets über 200 Euro. Alle Belastungskosten der Kreditkarte oder einer Bank- oder anderer Überweisung werden ausschließlich vom Benutzer / Passagier getragen.

Die Agentur hat das Recht, den gesamten Ticketbetrag einzubehalten, wenn der Passagier seine Reise zu einem Zwischenhafen unterbricht oder sein Rückfahrticket nicht ganz oder teilweise verwendet.

Bei Gelddifferenzen aufgrund von Änderungen aus irgendeinem Grund in der Kategorie der Kabine, des Sitzes und des Fahrzeugs (z. B. nach Rabattpreis / Ermäßigung usw.) ist die Differenz nicht erstattungsfähig.


6.2. Stornierungen & Änderungen seitens der Fährunternehmen

Wir sind nicht verantwortlich für Stornierungen oder Änderungen oder Modifizierungen oder Verzögerungen von Reiserouten (z. B. Wetterbedingungen, Epidemien, politische Unruhen, Erdbeben, anderes Abreisegate, Zeitumstellung, Schiffswechsel usw.), die nach der Buchung von Tickets erfolgen. Die Haftung der Agentur beschränkt sich auf die Rückgabe des Ticketpreises. Alle Abfahrts- / Ankunftszeiten werden von den Fährgesellschaften angegeben und zur Ortszeit jedes Landes angegeben. Die Agentur ist nicht verantwortlich für Kosten, die dem Passagier nach Stornierung oder Änderung oder Modifizierung vorgenommener Route(n) seitens der Fährgesellschaft aus irgendeinem Grund entstehen, wie z.B. Kosten für Unterkunft und Verpflegung, Flugtickets und Fährtickets mit höheren Wiederbeschaffungskosten, etwaige Rechtskosten usw. Aus den oben genannten Gründen und in Fällen, in denen die Route aufgrund höherer Gewalt (z. B. schlechte Wetterbedingungen, Epidemien, politische Unruhen, Krieg, Erdbeben usw.) storniert wird, trägt die Agentur keine Verantwortung und der Passagier tritt von jeglichen zusätzlichen Anspruch auf Entschädigung außer der Rückerstattung des Fahrpreises für die Fähre zurück.

In den oben genannten Fällen höherer Gewalt sind wir verpflichtet, verbindliche Anweisungen oder Gesetzesdekrete oder staatliche Legislativbeschlusse anzuwenden, die von den Behörden des Ortes der Tätigkeit und des Sitzes der Agentur und / oder der Fährgesellschaft erlassen wurden, und der Passagier verzichtet auf andere Ansprüche, die sich aus dem Gesetz / Rahmen seines Herkunfts- oder Wohnsitzlandes ergeben.

Unsere Agentur wird sich bemühen, Sie rechtzeitig per Telefon, E-Mail oder anderen elektronischen Kommunikationsmitteln des Nutzers über wesentliche Änderungen Ihrer Buchung zu informieren, sofern sie rechtzeitig Informationen von der Fährgesellschaft und vor Ihrer geplanten Abreise erhält. Für Verschiebungen, Verspätungen und Stornierungen von Reiserouten oder andere Modifizierungen, die von der Fährgesellschaft vorgenommen werden, und wenn es unmöglich ist, den Passagier darüber zu informieren, trägt unsere Agentur keine Verantwortung und der Passagier verzichtet auf einen Anspruch auf Entschädigung. Wir tragen auch keine Verantwortung und der Passagier verzichtet auf den Anspruch auf Entschädigung für zusätzliche Kosten und Gebühren, die sich aus den oben genannten Änderungen der Fährgesellschaften ergeben können.

Aus diesem Grund werden Sie gebeten, sich an die jeweilige Fährgesellschaft oder an einen ihrer Ζentralen / Hafenagenten zu wenden, um über die oben genannten Änderungen informiert zu werden.

Falls Sie die Bordkarten (spezielle Papiertickets / Coupons) von den örtlichen Agenturen / Kiosken der Fährgesellschaften erhalten haben und die Route aus irgendeinem Grund (Streiks, Demonstrationen, schlechte Wetterbedingungen usw.) storniert oder geändert wurde, erfolgt die Rückgabe des Werts von Fährtickets nur dann, wenn diese Standardpapiertickets (Bordkarten) an die unten angegebene Adresse (auf eigene Kosten) gesendet werden. Gemäß den Stornierungsbedingungen und den Gesetzen des Landes, in dem die Fährgesellschaft tätig ist, ist die Rückgabe des Wertes der Fährtickets nicht möglich, wenn die Bordkarten (spezielle Papiertickets / Gutscheine) nicht wie oben angegeben zurückgegeben werden.

Versandadresse der Bordkarten: goFerry, Leof. Marathonos 21, 19005 Nea Makri, Griechenland.

Rückerstattungen erfolgen 6 bis 12 Monate nach Rückgabe der Bordkarten oder Rückerstattungsantrag (falls keine Bordkarten ausgestellt worden sind). Rückerstattungsanträge werden nur schriftlich gestellt.

Hafenagenturen / Subagenturen sind nicht verpflichtet, Rückerstattungen aufgrund von Stornierung, Änderung oder Verzögerung der Route vorzunehmen.


6.3. Stornierung seitens der Agentur

In einigen Fällen hat die Agentur das Recht, eine bestätigte Buchung zu stornieren, wenn eine oder mehrere der folgenden Bedingungen erfüllt sind:
unzureichende oder unwahre Angaben des Passagiers und des Buchungsbeauftragten (unbekannte oder irreführende Telefonnummern und / oder E-Mail-Adressen, falsche oder unwahre Namen des Passagiers und des Buchungsbeauftragten, falsche oder unwahre Fahrzeugabmessungen, falsche oder unwahre Fahrzeugτypen / -kategorien usw.) unwahre Angaben des gesetzlichen Kreditkarteninhabers, nach keiner (oder nicht rechtzeitiger) Vorlage der erforderlichen Belege (Reisepass, Personalausweis, Bescheinigung des gesetzlichen Kreditkarteninhabers usw.), die der Agent und seine Mitarbeiter von der für die Buchung verantwortlichen Person (Nutzer / Passagier) anfordern können.

Die Stornierung, die stattfindet, wenn eine oder mehrere der oben genannten Bedingungen erfüllt sind, belastet den Nutzern / Passagieren mit allen in diesen Bedingungen und den Fährgesellschaftsbedingungen genannten rechtlichen Gebühren.


6.4. Reiserücktrittsversicherung

Um Stornierungskosten zu vermeiden, die sich aus dem Vertrag der Agentur ergeben, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihren Versicherungsberater zu wenden und einen Versicherungsschutz abzuschließen, der die Stornierung einer Reise deckt.


7. Haftung der Agentur, Klausel über die Beschränkung oder den Ausschluss der Haftung

Diese Bedingungen beschreiben alle Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten der Agentur in Bezug auf die erbrachten elektronischen Dienstleistungen und die Buchung von Fährtickets. Die Agentur ist allein verantwortlich für Ihre Transaktionen mit ihr, jedoch nicht für die Beziehungen, die sich aus der Nutzung dieser Plattform mit Ihnen und den Fährgesellschaften ergeben.

Die Agentur fungiert als Vermittler für die Gültigkeit der Buchung zwischen der Fährgesellschaft und Ihnen. Darüber hinaus ermächtigen Sie uns, die Buchung und die Zahlung in Ihrem Namen vorzunehmen. Sobald die Agentur einen Buchungscode für Ihre Reise herausgegeben hat oder Sie über Ihre Ticketnummern informiert hat, die von den elektronischen Systemen der Fährgesellschaft stammen, geht jegliche Verantwortung bezüglich Ihrer Zahlung auf die Fährgesellschaft über. Das Geld, das Sie an die Agentur für die Buchung Ihrer Sitzplätze (Unterkunft) und die Ausstellung Ihrer Tickets (mit jeglicher Zahlungsmethode) gezahlt haben, wird sofort und mehrmals im Voraus an die begünstigte Fährgesellschaft gegeben. Die Fährgesellschaft arbeitet mit der Agentur zusammen und ist allein verantwortlich für die Dienstleistungen, die sie der Agentur und ihren Passagieren anbietet, wie z. B.: Verwaltung der bestätigten Buchung, Einhaltung von Transportplänen, Stornierung / Annullierung oder Änderung von Fahrplänen, Ankunfts- und Abfahrtszeiten, Verfügbarkeit von Schiffen, Einschiffungsbedingungen und -Kontrolle, Wartung und Sicherheit von Schiffen, Verwaltung und Sicherheit von Passagieren, Haustieren, Fahrzeugen und Gepäck, Beschädigung und Verlust von Gepäck, Unfälle bei der Einschiffung oder im Schiff und andere, die sich aus dem Internationalen Athener Übereinkommen über die Beförderung von Passagieren und deren Gepäck ergeben.

Für den Kauf der angebotenen Fährprodukte oder -dienstleistungen zusätzlich zu den vorliegenden Bedingungen gelten die Bedingungen der Fährgesellschaft(en) (Sie müssen diese Bedingungen sorgfältig lesen), die auf dieser Website angegeben sind und die in der letzten Phase der Buchung und vor der Fertigstellung (Zahlung) davon erscheinen.

Die Informationen, Fährprodukte oder -dienstleistungen, die von uns oder der Fährgesellschaften bereitgestellt oder auf den Partner-Websites der Agentur und / oder der Plattform veröffentlicht werden, können Ungenauigkeiten oder Fehler enthalten, einschließlich Preisfehlern, wie im Kapitel "Fälle von offensichtlichem Preisfehler" beschrieben. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Informationen und lehnen jede Verantwortung für Fehler oder andere Ungenauigkeiten in den Informationen ab, die auf den Partner-Websites der Agentur und / oder der Plattform angezeigt werden (einschließlich, ohne Einschränkung, Preise, Fotos, allgemeine Beschreibungen von Produkten usw.).

Etwaige Bewertungen für die Fährgesellschaften sind nur als allgemeine Leitlinien gedacht und wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit der Bewertungen. Wir übernehmen keine Garantie für die Verfügbarkeit bestimmter Fährprodukte und -dienstleistungen. Wir machen keine Zusicherungen hinsichtlich der Eignung der von uns bereitgestellten oder auf den Partner-Websites der Agentur und / oder der Plattform enthaltenen Informationen, Software, Produkte und Dienstleistungen für irgendeinen Zweck. Die Tatsache, dass wir ein Produkt oder eine Dienstleistung einschließen oder anbieten, ist kein Hinweis auf unsere Zustimmung oder Genehmigung dieses Produkts oder dieser Dienstleistung.

Die Träger und andere Anbieter, die Reisen oder andere Dienstleistungen anbieten, sind unabhängig und nicht unsere Vertreter oder Mitarbeiter. Wir sind nicht verantwortlich für Handlungen, Fehler, Auslassungen, Aussagen, Garantien, Verstöße oder Fahrlässigkeit eines Anbieters oder für Körperverletzungen, Tod, Sach- oder andere Schäden oder Kosten, die sich aus den oben genannten Handlungen ergeben. Wir übernehmen keine Verantwortung und erstatten keine Rückerstattung bei Verspätung, Stornierung, übermäßigen Buchungen, Streik, höherer Gewalt oder anderen Gründen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Wir übernehmen keine Verantwortung für zusätzliche Kosten, Auslassungen, Verzögerungen, Änderung der Reiserouten oder Handlungen einer Regierung oder Behörde.

Wenn wir trotz der oben genannten Einschränkungen für Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden, die aus oder in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit einem der oben beschriebenen Ereignisse entstehen, wird unsere Haftung in keinem Fall 100 (einhundert) Euro überschreiten.


7.1. Kündigung der Vereinbarung

Die Agentur kann nach eigenem Ermessen jede Vereinbarung mit Ihnen gemäß diesen Bedingungen jederzeit nach Benachrichtigung an Sie und / oder, wenn Sie ein Login-Konto haben, durch Kündigung Ihrer Mitgliedschaft und des Zugangs zu Ihrem Konto kündigen. Die Agentur kann auch ihre Zusammenarbeit mit den kooperierenden Websites und / oder der Buchungsplattform jederzeit ohne vorherige Ankündigung einstellen, ohne Verantwortung gegenüber Ihnen zu übernehmen.


7.2. Vereinbarung & Rechtswahlklausel

Unabhängig davon, aus welchem ​​Land Sie Zugang zu den Diensten der Agentur erhalten, unterliegen diese Bedingungen der Agentur und ihre Nutzung den Gesetzen Zyperns und zur Beilegung von Streitigkeiten, die sich aus diesen Bedingungen ergeben, der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der zyprischen Gerichte.

Diese Bedingungen der Agentur enthalten die vollständige Vereinbarung zwischen den Vertragsparteien. Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt ein Teil dieser Bedingungen (einschließlich einer oder mehrerer Klauseln in diesen Bedingungen oder eines Unterabsatzes oder eines Teils einer oder mehrerer Absätze dieser Klauseln) nach aller geltenden Rechtsvorschriften als ungültig oder anderweitig nicht durchsetzbar erachtet wird oder ist, wird er automatisch ungültig und als davon ausgeschlossen angesehen.

Auch die Gültigkeit und / oder Durchsetzbarkeit der anderen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollte durch diese Ungültigkeit in keiner Weise beeinträchtigt werden.

Obwohl wir uns bemühen, unsere Korrespondenz in die Sprache Ihrer Wahl zu verstehen / zu übersetzen, wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Streitigkeiten zwischen Travelticket und Ihnen (oder Ihrem gesetzlichen Vertreter) die Korrespondenz nur auf Griechisch oder Englisch geführt wird und alle andere Sprachen sind ausgeschlossen.

Der griechische Originaltext dieser Bedingungen wurde möglicherweise in anderen Sprachen übersetzt. Die Übersetzung ist eine Erleichterung und Übersetzung nur für den internen Gebrauch und es ergeben sich keine Rechte aus dem Text der Übersetzung. Im Falle von Streitigkeit hinsichtlich des Inhalts oder der Auslegung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder von Abweichungen oder Unterschiede zwischen der griechischen Version und einer anderen übersetzten Version dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, herrscht die griechische Version des Textes, soweit gesetzlich zulässig, und sie ist endgültig. Die griechische Version ist auf den zusammenarbeitenden Websites / Plattformen der Agentur verfügbar (wählen Sie die griechische Sprache aus) oder kann Ihnen auf schriftliche Anfrage zugesandt werden.


8. Änderungen & Überprüfung der Bedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu aktualisieren. Die aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird ab dem Datum angezeigt, an dem Änderungen wirksam werden, und hat keine Auswirkungen auf die Transaktionen, die vor ihrer Änderung stattgefunden haben.

Geschäftsbedingungen zuletzt am 23.02.2021 aktualisiert.


9. Betrieb & Kontakt

Das Call-Center der Agentur und die Kundenserviceabteilung- oder Servicevertreter sind von Montag bis Samstag von 9.30 bis 17.30 Uhr UTC/GMT +2/+3 (DST) außer an Feiertagen und Urlaubstagen geöffnet.

Die Agentur bemüht sich, die E-Mail außerhalb der Öffnungszeiten des Call-Centers zu überwachen. Sie garantiert jedoch nicht, dass die eingehende E-Mail gelesen wird und dass sie auf Ihre Anfragen außerhalb der Öffnungszeiten der Agentur reagieren wird.


9.1. Kontaktdaten

Wenn Sie weitere Informationen über die Agentur benötigen oder Vorschläge zur Verbesserung der mit der Agentur zusammenarbeitenden Websites und / oder der Plattform haben, kontaktieren Sie uns über unsere E-Mail-Adresse [email protected]


9.2. Angaben der Gesellschaft

Travelticket - Online Travel Reservations & Tourist Enterprises Sarl.
6, Place du Marché
6460 Echternach, Luxembourg

Zulassung der Luxembourg Organisation für Tourismus: 10067186 / 0
Gesellschaftsregisternummer: B207387
Steuer-Identifikationsnummer: LU28713925
Verantwortliche Person: Hr. Nikolaos Kallinikos


Lesen Sie auch:

Teilen:
2007 goFerry © Alle Rechte vorbehalten