You are here :: Goferry » Buchungsbedingungen »

 

Buchungsbedingungen

Sie können Reservierungen über die Website von goFerry.de 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche mit Ihrer Kreditkarte oder per Banküberweisung vornehmen.

Telefonisch können Sie goFerry.de von Montag bis Freitag von 09.30 Uhr bis 17.30 Uhr und samstags von 09.30 Uhr bis 13.00 Uhr erreichen (außer Feiertage).

goFerry.de ist bestrebt Ihre E-mails auch ausserhalb der o.g. Geschäftszeiten zur Kenntnis zu nehmen. Es kann jedoch nicht gewährleistet werden, dass alle Ihre Anfragen ausserhalb der Bürozeiten auch erledigt werden.
ACHTUNG: Die Hafenbüros der Reederei sowie die Kioskschalter sind ca. 2-3 Stunden vor jeder Abfahrt geöffnet. Bitte holen Sie Ihre Bordkarten rechtzeitig ab.



Die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen im Internet, setzt das Akzeptieren  der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Website voraus.

ELEKTRONISCHE ADRESSEN

goferry.gr, goferry.de, fliegmal.de, gosleep.gr, ticket.gr, flight.gr und islands.gr sind elektronische Adressen (Webseiten) der Firma TAKT TOURS GMBH. Das Reiseunternehmen TAKT TOURS GMBH untersteht den griechischen Gesetzen und arbeitet unter der Lizenz-Nr. 0208E61000166200 der griechischen Fremdenverkehrszentrale. TAKT TOURS GMBH ist offizieller Partner aller touristischen  Firmen, deren elektronische Adressen oben aufgeführt sind. Die Firma TAKT TOURS GMBH sowie die o.g. elektronischen Adressen werden im Folgenden “Agentur” genannt.
Die „Agentur“ ist ein Wiederverkäufer von touristischen Leistungen wie Reservierungen von Flug- und Fährtickets,  Hotels, Mietwagen usw. und arbeitet im Einklang mit den griechischen Gesetzen.

ZAHLUNGSVERKEHR

Alle finanziellen Transaktionen sowie die Abrechnung der Kreditkarten werden über das Reisebüro TAKT TOURS GmbH (Lizenz-Nr.: 0208E61000166200), welches seinen Sitz in Attika (Leof.Marathonos 21, Nea Makri) hat, abgewickelt.

WAS BEINHALTEN UNSERE PREISE?

Der Gesamtbetrag für das Fährticket beinhaltet: die gebuchte Fährüberfahrt, evtl.Teibstoffzuschläge, alle anfallenden Steuern (Hafensteuern, Mwst. u.s.w.), Buchungsgebühren und Transaktionsgebühren. Die Gebühren variieren zwischen 5% und 40%, abhängig von der Reederei, dem Reiseziel, dem Gesamtbetrag und der Zahlungsart.
Anmerkung: Bei Marmaris-Rhodos, Rhodos-Marmaris, Chios-Cesme und Cesme-Chios, Bodrum-Kos, Kos-Bodrum, Rhodos-Fethiye und Fethiye-Rhodos Überfahrten sind die Hafensteuern NICHT inbegriffen.

Wichtig: Beim Check-in-Büro des jeweiligen Einschiffungshafens kann nach 1,00 (einem) Euro pro Person für Service-/Druckkosten der Bordkarten gefragt werden!

FÄHRTICKET BUCHUNGSVERFAHREN

a) Route suchen, b) Prüfung unmittelbarer Verfuegbarkeit*, c) Reederei- und Routenwahl, d) Angabe der Passagierdaten und dieser des Verantwortlichen, e) Angabe der Kreditkartedaten, f) Belastung der Kredikarte des Nutzers mit dem entsprechenden Buchungsbetrag, g) Buchungsbestätigung oder -fehlschlag (nicht vollzogene Buchung aufgrund bspw. Fehlender Verfügbarkeit an Bord, nicht ausreichender Restbetrag auf dem Kreditkartenkonto, Systemfehler usw.), h) Abbuchung des Buchungsbetrages von der Kreditkarte des Nutzers, i) Ausgabe/Ausdruck des elektronischen PTA Tickets und der Referenznummern der Buchung (falls diese bestätigt wird), j) Erhalt der PTA Tickets vom Hafenbüro der jeweiligen Reederei am Abreisetag (falls die Buchung bestätigt wurde), k) an Bord gehen (falls die Buchung bestätigt wurde).
Wenn auf dem Computerbildschirm des Nutzers die Bestätigungsform der Buchung nicht erzeugt wird und der Ausdruck des elektreonischen PTA Tickets nicht möglich ist, dann wurde die Buchung nicht abgeschlossen (z. B.: keine Verfügbarkeit an Bord, ungültige Kreditkarte, Systemfehler, nicht ausreichender Restbetrag auf dem Kreditkartenkonto u.a.) und der Zugang zum Schiff wird nicht gestattet.
Für Buchungen innerhalb der Hochsaison empfehlen wir zusätzlich diese per Banküberweisung zu bezahlen, um dadurch einen frühzeitigen Buchungsfehlschlag aufgrund synchroner Buchungsvorgänge zu vermeiden.
*= Die Verfügbarkeitsprüfung ist lediglich eine Momentafnahme und versichert dadurch in keinem Fall die Bestätigung einer erfolgreichen Buchung. Es gibt Fälle bei denen eine Buchungsbestätigung sogar während des letzten Buchungsschrittes aufgrund unterschiedlicher Gründe fehlschlägt. In diesen selten auftretenden Fall werden wir den Betrag auf Ihrem Kreditkartenkonto zurückerstatten.

WICHTIGER HINWEIS FÜR ALLE BUCHUNGEN MIT KREDITKARTE

Es gibt Fälle bei denen eine Buchungsbestätigung sogar während des letzten Buchungsschrittes fehlschlägt. Obwohl unsere Firma den bezahlten Buchungsbetrag des Kreditkartenhalters/Passagiers unmittelbar wieder freischaltet, gibt es Rückzahlungsverzögerungen die Gegenstand interner Bankenvereinbarungen sind und in keinster Weise goFerry betrifft.
Wir empfehlen Ihnen von einer Buchungswiederholung abzusehen und mit uns in Kontakt zu treten, um von unserem geschultem  Buchungspersonal alternative Routenvorschläge einzuholen (Tel.: 065649393398, e-mail: info@goferry.de) – vor allem in Hochsaison: Ostern, Feiertage, July, August usw.

CHECK-IN/EINSCHIFFUNG

Alle Passagiere mit oder ohne Auto müssen den CHECK-IN ausführen: Dabei erfolgt die Ausstellung der Bordkarte. Die Bordkarte ist unerlässlich, um an Bord des Schiffes gehen zu koennen; sie ist bis zur Ausschiffung aufzubewahren.
Passagiere müssen sich mindestens 2 Stunden  (Adriatik routen) oder 1 Stunde (Innergriechische routen) vor Abfahrt einfinden. Passagiere mit Fahrzeug und die den Service Camping an Bord gebucht haben, muessen sich 3 Stunden vorher einfinden. Nach Ablauf dieser Zeitfrist behaelt sich die Reederei das Recht einer Stornierung (ohne jegliche Rückerstattung) vor.
Wir erinnern Sie daran, dass der Check-in 45 Min. vor Abfahrt endet.
Fuer den Check-in benoetigen Sie:
1) die Referenz- und die Buchungsnummer (e-ticket/Betätigung) Ihrer Reservierung
2) gültiger Personalausweis oder Reisepass von jedem  von Ihnen gebuchten Passagier
3) Fahrzeug- und Führerschein
Die Reederei hat das Recht Passagieren die Einschiffung zu verweigern (ohne Rückerstattung der Reisekosten), falls vorgenannte Unterlagen nicht vorgelegt werden.
Das Fahrzeug wird vom Fahrer allein unter Einhaltung der SOLAS-Sicherheitsvorschriften eingeschifft.
Begleitpersonen und Passagiere ohne Auto gehen zu Fuss an Bord.
Die Kraftfahrzeuge werden gemaess einer vom Kapitaen des Schiffs und/oder seinen Untergebenen und beauftragten Personen bestimmten Reihenfolge aufgerufen und koennen auf jedem beliebigen Deck des Schiffes untergebracht werden.
Im Parkdeck wird dem Fahrer ein Empfangsschein ausgehaendigt, auf dem das Parkdeck, wo er sein Auto geparkt hat, angegeben ist.
Während der Überfahrt ist der Zutritt zu den Parkdecks aus Sicherheitsgründen nicht mehr möglich, daher ist es unbedingt erforderlich, alles für die Überfahrt Notwendige mitzunehmen.

FAHRZEUG BESITZER

Während des Check-in kann die Reederei Kontrollen an den Abmessungen der gebuchten Fahrzeuge ausführen. Falls diese von den angegebenen Abmessungen abweichen, sind die Passagiere aufgefordert, den Unterschied zu bezahlen.

STORNIERUNG

Bei Stornierung Ihrer Reservierung müssen Sie das hierfür vorgesehene Formular ausfüllen, welches Sie im Onlinesystem von GOFERRY finden (Klicken Sie HIER). Telefonische Stronierungen können nicht akzeptiert werden.

STORNIERUNG* DER  ELEKTRONISCHEN RESERVIERUNG DURCH GOFERRY

a) ungenügende oder falsche Angaben über die Passagiere und über die für die Reservierung veranwortliche Person (z.B.: unbekannte oder irreführende Telefonnummern und/oder elektronische Adressen, fehlerhafte oder falsche Namensangaben der Passagiere und der für die Reservierung verantwortlichen Person,  fehlerhafte oder falsche Fahrzeugangaben, z.B. Maβe u.s.w.)
b) bei fehlerhaften Angaben über den rechtmässigen Inhaber der Kreditkarte
c) nach nicht (oder nicht ausreichender) Darlegung der notwendigen Unterlagen (Reisepass, Personalausweis, Nachweis über den rechtmässigen Kreditkartenhalter u.s.w.) welche GOFERRY und seine Partner von der für die Reservierung verantwortlichen Person erfragen können.

*= bei Stornierung, die sich auf eine oder mehrere der o.g. Punkte (a,b,c,d) bezieht, wird der Benutzer/Passagier mit allen rechtlich anfallenden Stornokosten belastet.

ÄNDERUNG DER ELEKTRONISCHEN RESERVIERUNG

Falls Sie Ihre Reservierung ändern möchten, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an uns.
Bei jeder Änderung oder Umbuchung der gesamten oder Teilreservierung einer bereits bestätigten Buchung behalten wir (die "Agentur") den Betrag von vierzig (40) Euro bei internationalen Strecken (pro Reservierung) und den  Betrag von fünf und zwanzig (25) Euro bei innergriechischen Strecken (pro Reservierung) ein.

STORNOGEBÜHREN (zusätzlich zu den Stornogebühren der jeweiligen Reederei)

-Bei jeder Stornierung oder Nichtantreten der Reise behält die "Agentur" den Betrag von vierzig (40) Euro bei internationalen Strecken (pro Reservierung) und den  Betrag von fünf und zwanzig (25) Euro bei innergriechischen Strecken (pro Reservierung).
-Evtl. anfallende Kosten für Kreditkarten oder Banküberweisungen oder anderweitige Zahlungsmethoden gehen ausschliesslich zu Lasten des Kunden.
-Stornierungen und Rückerstattungen können nur durch die "Agentur" erfolgen. Die Hafenagenturen können eine Stornierung einer Reservierung vornehmen ohne Rückerstattung.
-Die "Agentur" hat das Recht, den vollen Reisepreis einzubehalten, wenn der Passagier seine Reise frühzeitig abbricht oder auch sein Rückreiseticket nur teilweise oder überhaupt nicht nutzt.
-In Falle finanzieller Unterschiede  wegen Änderung der Kabinenkategorie, Sitzplätzen und Fahrzeuge mit niedrigerem Tarif aus welchen Gründen auch immer, wird die Differenz nicht erstattet.
-Rückerstattungen erfolgen bis zu 3 Monaten nach Beendigung der Reise. Die Anträge auf Rückerstattung müssen in schriftlicher Form erfolgen.

Wir empfehlen Ihnen in jedem Fall den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Hinweis: Die Stornobedingungen der "Agentur" unterscheiden sich von denen der jeweiligen Reedereien und dienen dem reibungslosen Ablauf für das Reisen mit einem elektronischen Ticket.

REISESTORNIERUNG - RÜCKZAHLUNG DES TICKET PREISES

Falls Sie Ihre Papier-Tickets (Boarding Karte) schon von den örtlichen Hafenagenturen / Pavillons / Schalter der Reedereien erhalten haben und die Fähre aus irgendeinem Grund storniert wird (Streik, Protest, schlechtes Wetter, u.s.w.), sollten Sie, um den Gesamtbetrag der Tickets zurückzubekommen, die Original Tickets an unserer Agentur per Post zuschicken (Leof. Marathonos 21, 19005 Nea Makri-Athen, Griechenland).

KODIERUNGEN

Zur einfacheren Benutzung hat die Agentur alle buchbaren Leistungen wie z.B. Kabienkategorien, Fahrzeugtypen usw. kodiert. Diese weichen von den Kodierungen der jeweiligen Reederei ab. In jedem Fall gelten jedoch die Kodierungen der Reedereien, die bei Schritt 4 Ihrer Reservierung auf dem Bildschirm (vor den Allgemeinen Geschäftsbedingungen) erscheinen sowie nach Beendigung Ihres Buchungsvorgangs als Information auf Ihrem elektronischen Ticket. Nach Akzeptieren der Geschäftsbedingungen verzichtet der Benutzer gegenüber der Agentur auf jegliche Ansprüche, die sich auf Abweichungen in den Kodierungen zwischen Agentur und Reederei beziehen

RESERVIERUNGEN UND BEZAHLUNGEN

Alle Reservierungen, die über die Website der Agentur erfolgen, sind sofort gültig. Nach Begleichung des Ticketpreises mit Kreditkarte erscheint das bestätigte elektronische Ticket und Ihre Buchung ist gültig.
Reservierungen, die per Banküberweisung beglichen werden, sind fiktiv und können erst nach Eingang der Überweisungskopie bei der Agentur, je nach Verfügbarkeit der gebuchten Leistungen bei der Reederei, bestätigt werden. Sollte die Bestätigung der angefragten Leistungen nicht möglich sein, verpflichtet sich die Agentur, eine gleichwertige Ersatzleistung zu erbringen. Falls dies nicht möglich ist, wird der volle Reisepreis erstattet.

FREIGEPÄCK

-HIGHSPEED, SEAJETS, KATAMARAN und SCHNELLFÄHREN: Auf den Booten sind bezeichnete Gepäck Bereiche vorzufinden. Keine extra Kosten. Es wird empfohlen wertvolle Gegenstände in einer kleinen Tragetasche mitzunehmen.
-REGULÄRE und KONVENTIONELLE FÄHREN: Auf den Booten sind bezeichnete Gepäck Bereiche vorzufinden (bei der Einschiffung). Keine Gepäck Einschränkungen, keine extra Kosten. Es wird empfohlen wertvolle Gegenstände in einer kleinen Tragetasche mitzunehmen.

ÜBERLADENE FAHRZEUGE

Dachboxen, Fahrständer und/oder sonstige Frachtgegenstände mit denen das Fahrzeug zusätzlich beladen wird, können mit einer entsprechenden Gebühr von der Reederei behaftet werden.

HAUSTIERE

Die Beförderung von Haustieren innerhalb Europas, muss mit den Ein- und Ausreisebestimmungen der jeweiligen Länder übereinstimmen. Einige Reedereien erheben für die Beförderung von Haustieren eine zusätzliche Gebühr.

BESCHRÄNKTE HAFTUNG

Im Falle von Stornierungen und Änderungen der Fahrpläne, die von den Reedereien vorgenommen werden, sind die Ansprüche gegenüber der Agentur auf die Erstattung des Fahrpreises beschränkt.
Alle Abfahrts- und Ankunftszeiten werden von den Reedereien festgelegt und sind Ortszeiten der jeweiligen Länder. Die Agentur übernimmt keine Verantwortung für evtl. Kosten (Hotelübernachtungen, Flug- oder Fährtickets in einer höheren Preiskategorie usw.), die durch Stornierungen oder Fahrplanänderungen der Reedereien, aus welchen Gründen auch immer, entstehen.
Bei Nichtvorlage aller gültigen Reiseunterlagen kann die Einschiffung verweigert werden. Die Verantwortung trägt allein der Passagier.
Bei Einreiseverbot eines Passagiers, hat dieser alle anfallenden Kosten für seine Rückreise selbst zu tragen. Bei Auflage einer Geldbusse der zuständigen Hafenbehörden, ist diese ebenfalls vom Passagier allein zu entrichten.
Die Agentur übernimmt keine Haftung bei Nichteinhaltung einer Reiseroute, die durch höhere Gewalt (Unwetter) verursacht wird. In diesem Falle ist keine Entschädigung durch die Agentur möglich.
Die Agentur übernimmt keine Haftung für die Durchführung der vermittelten Reiseleistungen und gibt keine eigene Garantie oder Zusicherung für die Eignung oder Qualität der dargestellten Reiseleistungen ab. Ebenso übernimmt keine Haftung die Agentur, das ausschließlich als Vermittler tätig ist, eine Gewähr für die Verfügbarkeit von Reiseleistungen. Angaben über vermittelte Reiseleistungen beruhen ausschließlich auf den Angaben der verantwortlichen Leistungsträger dem Agentur gegenüber, sie stellen keine eigene Zusicherung oder Garantie von dem Agentur gegenüber Ihnen dar.

DRUCKFEHLER

Die Agentur übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angegebenen Daten und Informationen (Preisangaben, Beschreibungen usw.) auf der Website. Die Agentur sichert jedoch zu, alles Mögliche zu tun, Fehler zu vermeiden bzw. Fehlinformationen zu korrigieren.

GESETZLICHE BESTIMMUNGEN

Die Beförderung von Passagieren, Fahrzeugen und Gepäck erfolgt nach a) den Bestimmungen der Athener Konvention von 1974 für die Beförderung von Passagieren und deren Gepäck auf dem Seeweg b) dem griechischen Seerecht und c) den Allgemeinen Beförderungsbedingungen der Reedereien. Diese Bestimmungen enthalten gemäß der Athener Konvention von 1974 Haftungsbeschränkungen bzw. Haftungsausschluss der Reedereien.

GERICHTSSTAND

Sämtliche Rechtsstreitigkeiten über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Auslegung des Vertrages werden ausschliesslich nach griechischem Recht und von den griechischen Gerichten verhandelt.

RECHTSGRUNDLAGE

Im Falle eines Rechtsstreits haben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ‚Agentur’ Gültigkeit und nicht die der jeweiligen Reederei.

Copyright © 2010 goferry.gr® | All rights reserved Powered by: Protostep Ltd.